Sul sul Simmer! ☀️
Wir haben unsere Moderationsrichtlinien für EA-Foren aktualisiert - HIER findet ihr weitere Infos dazu. Und falls ihr eure Kenntnisse der Forumsregeln auffrischen wollt, könnt ihr dies HIER tun.
Sul sul Simmer!
Ihr seid neu hier im Forum? Dann schaut in unsere Forumsregeln rein und besucht doch auch mal diesen Thread, in dem euch die Sims-Community willkommen heißt! ❤️
Sicher sein. Zu Hause bleiben. Zusammen spielen!

Spionelfchen Naseweiß Erzählungen

2

Kommentare

  • Heaven80Heaven80 Member
    bearbeitet Februar 2017
    Ich finde die Vampirfrau total super. Kann man die irgendwo runterladen? Auch die Geschichte aus der Ich perspektive ist total schön. Und respekt für das Gedicht. Es ist schön, dass du so mit Leidemschaft beim Geschichten spinnen dabei bist. : )
    fdyjot67.jpg

  • Vielen Dank @Heaven80 für dein Lob. Dies hat mich sehr gefreut.
    Victoria Rachen-Engel werde ich nicht zum download freigeben, da sie in meinen Geschichten eine tragende Rolle spielen wird.
    Doch ihre ebenso hübsche Vampirtochter Catharine Rachen-Engel habe ich heute zum download frei gegeben.

    4pxw72l03jep.png

    ln87n3tzh6wt.png

    Diese kann man in der Galerie finden unter dem Hashtag:
    #Vampirtochter

    Der Vater von Catharine ist aus dem Spiel schon bekannte Caleb Vatore.
    w8la4cyigu7n.png

    Catharine hat auch je eine Eigenschaft von Vater und Mutter mitbekommen.
    Da sie noch nicht erwachsen ist begleiten sie ihre Tante und ihr Vater mit auf die Reise (Diese Sims Tante und Vater könnt ihr dann im CAS einfach löschen…, damit ihr sie nicht doppelt in eurem Spiel habt.)

    Damit ihr jetzt schon sehen könnt was euch erwartet, habe ich eine kleine Modenschau mit der Tochter gemacht.

    1elhbvw7mszf.png
    Alltagskleidung

    wqcx7k4jnyl0.png
    Abendkleidung

    u0qmjelx2egi.png
    Sportkleidung

    cmdqi6cai2pb.png
    Nachtwäsche

    jbd2gtcdmboy.png
    Ausgehkleidung

    ckgzpsg3ix3e.png
    Badekleidung


    Catharine wird auch in meinen Geschichten mit Sicherheit auftauchen, jedoch eher in einer Nebenrolle. Ich wünsche euch viel Spaß mit ihr und freue mich sehr wenn ich sie in euren Geschichten wieder erkenne.
    Natürlich könnt ihr sie auch gerne Umstylen…,
    auch da bin ich auf ihre weitere Entwicklung gespannt.
  • Gefällt mir sehr :)
  • Hallo Mute :) ,
    dein Video ist wunderbar geworden, die düstere Stimmung der Vampire kommt voll rüber. Ich wusste gar nicht, das Vampire Kinder bekommen können. :o Bin auf jeden Fall gespannt auf deine Fortsetzung. <3

  • Simser51Simser51 Member
    bearbeitet Juli 2017
    Süß wie Verita im Brunnen rumhüpft :) Sehr gelungenes Video :)

  • Stimme dem zu
    Sehr gelungen :)

    Vor allem beim Sohnemann, als er sich junge Frauen zuwand ... grins ... sah man auch das nicht nur Blut sein Interesse wecke :lol:

    Ein riesiges Kompliment zu dem Video
    Alles ist stimmig :)
  • Vampir Saga >Die Familie Draculia<

    ... Weit weg ... fernab vom Großmeister Vlad und seiner Geliebten Victoria ...

    ... Da gab es ein Anwesen ... das sogenannte Konsil ...

    ... Dort lebte ein Paar ... zwei Vampire ... die Mitglieder eines Ältesten-Rats ...

    hhxi39oflys4.jpg

    Ihre Name lauteten Scar und Aleera von Draculia ...

    et4ihk4fvgo2.jpg

    Die Herrin des Anwesens war die stolze Aleera. Sie verstand, wie keine andere Vampirin, das Spiel der Macht.
    Mit Argwohn verfolgte sie jeden Schritt des Großmeisters und seiner Geliebten ...
    Dafür hatte sie einen treuen Diener ... einen Deathdealer ... der in ihrer Gunst stand ...

    b5r4xz2uobbk.jpg

    Aber Aleeras Einfluss übertraf nicht den Einfluss ihres Mannes ... Scar ... der Älteste aller Vampire.
    Seinen Namen verdankte er einer Narbe, die seit Anbeginn der Zeit eine seiner Gesichtshälften ausmachte.

    Als Regent ist Scar kalt, berechnend und unerschrocken ...
    Daher beobachtet auch er mit großem Interesse die Entwicklung bei Vlad,
    der ein Weggefährte von Scar ist.

    ...

    Die Vampir-Adligen dachten lange über die nächsten Schritte nach ... doch nun steht es fest ...
    Es wurde Zeit den alten Rat ... der Rat der Ältesten ... wieder ins Leben zu rufen ...
    Um zu entscheiden ... wie es mit dem stolzen Geschlecht der Vampire nun weiter gehen sollte ...
    Und um den Nachwuchs von Vlad und Victoria zu prüfen ...

    Fortsetzung folgt ...
  • …. Die Fortsetzung von der Vampir Saga (aus Vladislaus sicht…)

    Eines Tages erreichte eine Fledermaus die Residenz von Vladislaus Straud. Zielstrebig landete sie in dem dafür vorgesehenen Schlag. Vladislaus war zuerst etwas verwundert, denn schon lange kamen keine Fledermauspost mehr bei ihm an. Wenn dies der Fall war dann würde sich sehr bald wieder der Rat der Ältesten zusammen finden.
    Es war in der Zwischenzeit sehr viel geschehen und er wusste, dass es dieses mal nicht leicht werden würde seine Machtstellung beizubehalten. Sein Stuhl würde ins Wanken geraten. Der Grund war seine abtrünnige Tochter Verita. Diese hatte zum Entsetzen der Familie ein sterbliches Leben ausgewählt. Seit diesem Tag brach Vladislaus mit Verita. Dabei hatte er große Hoffnungen in sie gesetzt. War sie von all seinen Kindern die wissbegierigste in den Vampirlehren gewesen. Aus ihr hätte sicherlich noch etwas sehr Großes werden können. Da sah er auch noch milde darüber hinweg das ihr das Jagen noch immer nicht gelungen war und sie sich von Plasma-Konserven ernährte wie ein Softi-Vampir. Das Jagen, da war sich Vladislaus sicher, würde sie wenn es darauf ankäme sicherlich sehr schnell erlernen. Doch nun war es zu spät. All die Mühen waren vergebens. Verita hatte für sich einen anderen Weg gewählt. Seit diesem Tag, war sie in seinen Augen nicht mehr seine Tochter. Er war sogar so sehr betrübt das er sich am liebsten selbst für immer in die Gruft befördert hätte.
    n5spq42t3v25.png
    Genau so wie seinerseits sein Urahne Mefisto Straud.
    ey3fowdrp5vk.png
    bkz0at5mb4ep.png
    ((Ich habe in der Tat einen selbstmörderischen veranlagten Vladislaus. Immer wenn ich mit anderen Haushalten spiele und mit ihnen das Nachtleben genieße…, treibt sich Vladislaus irgendwo bis zum Sonnenaufgang und länger in der Nähe herum. Selbst nachmittags in den Pärken trifft man ihn an. :o – Einzige Rettung für ihn…. unverzüglich den Ort mit dem gespielten Sim verlassen!!))
    Dragulus hat Verita als er sie im Sportcenter traf, gesagt das sie am besten nie wieder nach Hause kommen sollte. Der Vater sei depressiv und die Mutter hysterisch wegen dem was sie getan hätte. Und vor allem sei es nun gefährlich für sie, er selbst könnte für nichts garantieren.
    skb9qf2ur8tk.png
    Verita konnte trotzdem der Versuchung nicht widerstehen und kam eines Tages dann doch vorbei. Ihre Schwester Dragona empfing sie dann gleich an der Haustüre und zeigte ihr unmissverständlich wie man mit Seitenwechslern in diesem Haus umginge.
    1jqmwios37sq.png
    Doch all dies änderte nichts an dieser Situation. Vladislaus war sich bewusst das er dem Rat darüber Rechenschaft abgeben musste wie es überhaupt so weit kommen konnte.

    Seine einzige Hoffnung waren da noch seine zwei anderen Kinder und vielleicht die Hilfe seiner ehemaligen Schülerin Viktoria. Als seine Geliebte sah er sie nicht, obwohl sie zusammen lebten. Das Zusammenleben war eher eine Zweckgemeinschaft. Die Liebenswürdigkeiten die sie untereinander austauschten, dienten eher den anderen Teil gefügig zu halten und weiterhin die Kontrolle der Machtverhältnisse zu wahren. Denn auch Viktoria hatte sich inzwischen in ihrem bescheidenen Rahmen einen gewissen Status erkämpft von dem sie ungern ablassen würde. Sie führt mit ruhiger Hand ein aufstrebendes Matriachiat. Unter diesem Deckmantel traf sie sich auch weiterhin mit dem Clan der Vatore. Und dies aus zweierlei Gründen. Einerseits um sich dort weiterhin von dieser Familie die loyale Unterstützung rückversichern zu lassen
    vltmkxr52kv6.png
    und andererseits… auch um ihren Geliebten Caleb Vatore zu sehen.
    gkuk9z087hzj.png
    ur77gsfeawr2.png
    ykl4lihkk5mz.png
    Es war nicht so, dass letzters Vladislaus nicht bewusst gewesen wäre. Doch duldete er diese kleine Spielerei seiner Schüler Viktoria. Immerhin war sie somit ein wichtiges und vor allem sein einziges Bindungsglied zu diesem Clan. Solange der Clan der Vatore Viktoria gut gesinnt war brauchte er ebenfalls nichts zu befürchten. Die Vorraussetzung dabei war, dass er Viktoria dafür ein angemessenes Heim bieten konnte.
    c0jni20xzux3.png
    Damit konnte er wenn er es im hohen Rat dementsprechend darlegen würde sicherlich Punkten.

    Was seine Kinder Dragulus und Dragona betraf …
    ubvi3hayaend.png
    da war der Meister schon etwas zuversichtlicher. Seine ganze Hoffnung setzte er in Dragona. Sie hatte das Zeug um sich längerfristig durchzusetzen und eine weitere Dynastie zu Gründen.
    wrk5hl23c6yt.png
    Ebenso war sie auf die höhere Gesellschaft gut vorbreitet und konnte dort sicherlich gut überzeugen.
    3d42wbcqtbnm.png
    Sie konnte er sich sehr gut als seine rechte Hand an seiner Seite vorstellen.
    Dragulus traute er dies weniger zu, da dieser immer wieder mit sehr heftigen emotionalen Gefühlsausbrüchen auffiel. Dies anzusehen war für Vladislaus beschämend.
    Vladislaus faltet während er so seinen Gedanken nach hing das Pergament zusammen. Es half alles nichts, er müsste sich gut vorbereiten um im Rat der Ältesten seine Rang und Titel zu bewahren.
  • bearbeitet August 2017
    Und weil es hier momentan so schön in diese Thematik mit reinpasst:

    Die kleptomanische Räubertochter und Gangsterbraut Anastasia Mattock- Romana aus dem Genprojekt bei der Arbeit:

    Psst! Wir sehen sie hier beim nächtlichen Dealen mit ihrem Diebesgut.
    Schatzkarten, Kuhpflanzenfrüchte/Samen und Plasmakonserven! :o
    Sie wird doch nicht ein Krankenhaus oder eine Arztpraxis dafür überfallen haben?
    Bei einer Räubertocher weiß man ja nie… ;) wobei wenn ich mir das so recht überlege,…
    ist es sehr wahrscheinlich. Wie soll sie denn sonst daran gekommen sein?
    Durch Angeln und Vampirkunde bestimmt nicht.
    uekscln6x9c3.png
    Doch ihre Kundschaft ist ebenso zwiespältiger Art…
    gdm3uwdfb8ry.png
    92z2ekp2vrhr.png
    und zeigt sich manchmal auch in Fledermausform.
    liy23n07vhc0.png

  • KFutagoh89KFutagoh89 Member
    bearbeitet November 2017
    56lruy4q6rty.png

    "Hallo, ich heiße Chloe Blackfish. Meine Mama und mein Papa haben mir erlaubt, dass ich einen Hund haben darf. Ich finde Timmy toll. <3
    Darf Timmy zu mir kommen, Frau Treuherz?" *lieb gucken*
    Post edited by KFutagoh89 on

  • 3a19z7vbmijk.png
    Hallo liebe Chloe,
    es freut mich sehr zu hören, das dir der kleine Timmy gefällt. Und wahrscheinlich hast du dich auch schon im Vorraus informiert was so ein kleiner Hund alles benötigt. Am besten kommst du mit deinen Eltern bei mir vorbei. Dann kannst du dich gleich mit Timmy bekannt machen und anfreunden. Gerne beantworte ich dir noch deine Fragen über Hundepflege und wie man Timmy erziehen kann. Tipps wie man ihm auch kleine Kunststücke beibringen kann habe ich dir dann auch. Sobald er Futterfest ist darfst du ihn dann mit deinen Eltern dann abholen. Natürlich gehe ich zuvor mit ihm nochmals zum Tierarzt, der ihn nochmals gründlich untersuchen wird, damit wir beide sicher sein können, dass er auch wirklich ein gesunder kleiner Hund ist. Geimpft und entwurmt wird er dort dann auch gleich.
    Ich freue mich auf deinen Besuch.
    Liebe Grüße Selina
  • bearbeitet März 2018
    Die Hundezuchtbetriebe

    Zum Stammbaum: https://docs.google.com/document/d/16PdL4Swqcs5_yLa5GEumcIqceUzYa5t9jc4Kko_Bnu4/edit?usp=sharing
    m6k8wugvkk9u.png

    **************************************************************************************************
    Heute geben die Züchter ihre Abgabetiere bekannt:

    Im Zuchtbetrieb unter yd02tv5qyur9.png Leitung, werden die Papillon-Hunde
    8vcvf6hb49r6.png
    Zuchtrüde, kastriert
    und die drei Welpen
    bl0t6uzs49g0.pngcbg0472d6176.png61y7dq2jri3a.png
    futterfest und stubenrein
    abgegeben.

    ((Wer möchte kann mir zum Tausch für Wurzel einen erwachsenen Papillon Deckrüden erstellen.))

    **************************************************************************************************
    Im Zuchtbetrieb unter dbqhu1yrxg19.png Leitung, werden die Zwergspitz-Hunde


    axryf6ys4wqp.png
    Zuchthündin, sterillisiert
    zqealqgzoohl.png
    Zuchtrüde, kastriert

    Und der Welpe
    nkkcxxyx9uti.png
    futterfest und stubenrein
    abgegeben.
    **************************************************************************************************
    Im Zuchtbetrieb unter 3a19z7vbmijk.png Leitung, werden die Papillon-Hunde

    s2xwjx0fctbj.png
    Zuchthündin, sterillisiert
    tws6zybox5dz.png
    Zuchtrüde, kastriert
    abgegeben.

    Der Welpe
    4sjjn8skeqoc.png
    futterfest und stubenrein - ist schon vermittelt an den Fischer Haushalt und ganz besonders an Chloe <3


    ((Im Spiel bekam ich über den Verkauf von Timmy 420 Simolons - vorher allerdings den Hund in der Bibliothek sichern, die sind sonst weg!))

    Post edited by SpionelfchenNaseweiß on
  • bearbeitet März 2018
    Zum Stammbaum: https://docs.google.com/document/d/16PdL4Swqcs5_yLa5GEumcIqceUzYa5t9jc4Kko_Bnu4/edit?usp=sharing
    m6k8wugvkk9u.png

    Spionelfchens Naseweiß Regelwerk für die Zucht:

    Vielleicht haben es noch nicht alle entdeckt, aber hinter dem oberen Bild (das Bild mit den drei Zuchthäusern) hat sich dahinter ein Stammbaum versteckt.

    Doch wie wird es weiter gehen?

    Nun ich habe mir da so meine Gedanken dazu gemacht.

    In Mangel an weiteren Züchtern (vor allem in den gewünschten Hunderassen) werde ich erstmal ein wenig improvisieren müssen.

    Punkt eins:

    Abgabetiere:

    Die Abgabetiere (betrifft die Nachzuchten) verbleiben in den jeweiligen Haushalten bis zu dem Tag an dem sie das Erwachsene Alter erreicht haben.
    Dann werden sie in meine Bibliothek abgespeichert und im Spiel verkauft. Das heißt, wer Welpen möchte sollte sich frühzeitig hier melden.
    Ich spiele mit langer Spielzeit und rotiere zwischen den drei Haushalten. Also bleibt genügend Zeit sich zu melden. Wenn die Tiere erwachsen sind werde ich nochmals ein Bild von ihnen einstellen. Diese werden gerne auf Nachfragen weiter geben.

    Die Abgabetiere (betrifft die Zuchttiere) werden noch kastriert/sterilisiert, beim erwachsen werden ihres letzten Wurfes. Dann werden sie ebenso in meine Bibliothek abgespeichert und im Spiel verkauft. Wer Interesse an diesen Tieren hat bitte ich auch sich hier zu melden. Diese Tiere haben meist den Vorteil, dass mit ihnen auch aktiv gearbeitet wurde. So können sie inzwischen verschiedene Tricks und sind meist schon gut erzogen.

    Zucht:
    a) Die erste Generation darf selbst erstellt werden, mit Eigenschaften und anderen Merkmalen.

    b) Ab der zweiten Generation werde ich nach folgenden Regeln vorgehen:

    • Ich werde von anderen Züchtern (Mitspielern) gerne Angebote überprüfen und bei gefallen annehmen.
    Bitte erst mal ohne Merkmale anbieten! Ich kaufe die Katze im Sack. Dies macht es allerdings auch spannender.
    Ebenso ist zwar ein Stammbaum wenn vorhanden erwünscht, allerdings nicht zwingend notwendig. Es werden auch Tier ohne Papiere genommen. Wenn ein Stammbaum vorhanden ist werde ich ihn sofern er nachvollziehbar ist in meinen eigenen übernehmen.

    • Falls keine Angebote kommen, werde ich unter erschwerten Bedingungen auf den Zufallsgenerator des Spiels hoffen und mir ein passendes Tier aus der Adoptionsliste aussuchen. Auch umherstreunende Hunde sind eine Option, die nach gründlicher (ärztlicher) Versorgung wieder zu ansehnlichen Hausgenossen und potentielle Zuchttiere werden.
    Es werden keine von mir selbst erstellten Tiere genommen werden.

    Ich hoffe ich konnte euch so ein wenig Einblick in meine Spiel und Zuchtweise gewähren und hoffe auf spannende Ergebnisse.
    Wer mitmischen möchte:
    Angebote dürfen gern hier abgeben werden.
    Bevorzugt die Rassen Papillon und Zwergspitze
    Ebenso die Mischlinge aus beiden Rassen.
    Post edited by SpionelfchenNaseweiß on
  • Als Rassenliebhaber werde ich sicherlich Tiere von dir beziehen :)
    Mal gucken ob ich auch in die Papillon Zucht einsteige :)
  • bearbeitet März 2018
    Die Hundezuchtbetriebe

    Zum Stammbaum: https://docs.google.com/document/d/16PdL4Swqcs5_yLa5GEumcIqceUzYa5t9jc4Kko_Bnu4/edit?usp=sharing
    m6k8wugvkk9u.png

    Was ist in der Zwischenzeit geschehen?

    **************************************************************************************************
    Nun im Zuchhaus der Papillon-Hunde gibt es nun eine kleine Veränderung bei den Abgabetieren. yd02tv5qyur9.png hat beschlossen ihre gesammte 1. Zucht aufzulösen und sich eine neue Poulation Zuchthunde zuzulegen. Wobei, ... von dem kleinen Wummel konnte sie sich nun doch nicht trennen. :) Dafür gibt sie nun auch ihre Zuchthündin, sterillisiert
    1634i8cv4okx.png
    ab.
    Ebenso werden weiterhin
    8vcvf6hb49r6.png
    Zuchtrüde, kastriert
    und die zwei Junghündinnen, - auf Wunsch sterillisiert
    gg2vsrx4mtij.pngalcrvgbrgup7.png
    abgegeben.

    Zugekauft wurde von der Züchterin Selina Treuherz die Papillon-Hündin Tammy.

    ((Bin auf der Suche nach einem Deckrüden für Tammy und einer Hündin für Wummel - wer mag kann mir je einen erwachsenen Papillon-Hund erstellen. ))

    **************************************************************************************************
    Im Zuchtbetrieb unter dbqhu1yrxg19.png Leitung, werden die Zwergspitz-Hunde


    axryf6ys4wqp.png
    Zuchthündin, sterillisiert
    zqealqgzoohl.png
    Zuchtrüde, kastriert

    Und die Junghündin, - auf Wunsch sterillisiert
    vnyf7ecgs0vv.png
    abgegeben.

    ((Auch hier bin ich auf der Suche nach einem erwachsenen Zwergspitz Deckrüden für Chayenne))

    **************************************************************************************************
    Im Zuchtbetrieb unter 3a19z7vbmijk.png Leitung, werden die Papillon-Hunde

    s2xwjx0fctbj.png
    Zuchthündin, sterillisiert
    tws6zybox5dz.png
    Zuchtrüde, kastriert
    abgegeben.

    Es wurde vom Züchter Benedikt Sorgentreu der Zwergspitz-Rüde Caspar als Deckrüde für Tinka zugekauft.
    Post edited by SpionelfchenNaseweiß on
  • bearbeitet Januar 2018
    Heute schiebe ich kurz mal ein anderes Thema dazwischen.
    Ich mach schon seit einiger Zeit bei einem "Lets play" von Simsuchtis mit.
    Es ist eigentlich kein lets play der üblichen Art so wie @ElfevomMeer diese (Challenge) Aufgabe stellt.
    Und so ist auch meine Umsetzung nicht unbedingt das, wie normalerweise Lets plays präsentiert werden.
    Ich denke selbst wenn ich hier im forum eine einfache Bildergeschichte daraus gemacht hätte, wäre es für @ElfevomMeer ok gewesen.
    Hauptsache ist man macht mit und hat Spaß daran!

    Anfänglich tat ich mich mit meiner Filmpräsentation etwas schwer.
    Viel zu langatmig (und natürlich auch richtig lang) wurden sie und ich musste dringend etwas daran ändern. :s
    So versuchte ich die Filmzeiten zu reduzieren und das ganze ein wenig mit Texten aufzulockern.
    Trotzdem wollte ich die Sims in ihrer Natürlichkeit so wie wir sie aus dem Spiel kennen belassen. (Bewegungen, Stimmen, Musik, Geräusche...)
    Dies alles sollte dazu noch irgendwie einer Erzählung/Geschichte gleichen und einen Handlungsverlauf zeigen.
    Was dabei herausgekommen ist könnt ihr nun hier sehen:


    Ein kleiner Tipp am Rande: Versucht nicht alle Filme auf einmal anzusehen... ;)
    Es sind inzwischen schon mehrere Folgen und es werden zukünftig noch weitere hinzukommen.
    Teilt es euch ein, denn bedenkt: Die Filme wurden auch nicht an einem Tag erspielt und produziert.
    Es lagen oft mehrere Tage bis Wochen dazwischen.
    Und diese Zeit solltet ihr euch ebenso gönnen. :)

    j2vrmwxk6vub.png
    7d3nv5b2w6ft.png


    Post edited by SpionelfchenNaseweiß on
  • Gefällt mir sehr gut :)
  • Wahrscheinlich kennt ihr sie noch? Unsere Adventskalender Hauptakteuren vom letzten Jahr,
    Elvira Winterwald.
    Leider überraschte dieses Jahr die Familie Winterwald die Vorweihnachtszeit genauso überraschend wie mich selbst. – Ganz plötzlich ist sie da.
    Dabei konnte man noch vor ein paar Wochen bei heißer Sonne schwitzen und in den Garten sitzen.
    9x4a6kin3zvc.gif

    Doch wie wollen die Winterwalds, so unvorbereitet wie sie dieses mal sind doch noch zur Weihnachtsstimmung kommen?
    Nun ich werde sporadisch bei ihnen vorbei sehen (nicht täglich) und euch berichten was ich neues entdeckt habe.
    Heut als ich wieder einmal seit langer Zeit vorbei gesehen habe, fiel mir sogleich auf, dass im Garten seit unserem letzten Besuch sich einiges verändert hat.
    Elviras Vater wurde in seiner Arbeit befördert und konnte so den Ausbau eines kleinen Gewächshauses finanzieren.
    Dieses wird nun ausgiebig von Elviras Mutter genutzt um dort ein paar Blumen und Gemüse zu kultivieren.
    Elvira ist über das Jahr bei einer Pfadfindergruppe aufgenommen worden und nun fleißig dabei die begehrten Abzeichen zu sammeln.
    Für den Hund Wuschel wurde im hintern Gartenbereich extra ein kleiner Trainingsparcours angelegt.
    Das jüngste Familienmitglied Klara wird nun immer selbständiger und benötigt nicht mehr so viel Hilfe. Doch ist sie auch manchmal sehr dominant und versucht ihre Wünsche mit ihrem kleinen Trotzkopf durch zu setzen.
    Da muss Elvira dann doch noch sehr oft zurück stecken, wenn klein Klara mal wieder zornigelt und somit die gesamte Aufmerksamkeit der beiden Eltern auf sich zieht.
    Aber nun ist wieder die Adventszeit. Da sollte man nicht Eifersüchtig auf kleine trotzige Schwestern sein. Elvira hat ja jetzt den Wuschel um den sie sich dann kümmern kann.
  • Nun war es eine Weile stille hier. Sicherlich wollt ihr nun wissen wie es Familie Winterwald inzwischen erging? Die Adventszeit war dieses Jahr etwas anders als die Vorjahre verlaufen. Keine besinnliche Adventszeit. Kein Schnee und keine weiße Winterwelt. Wobei das letztere nun doch nicht so selbstverständlich war. ((Denkt an letztes Jahr))
    Aber auch das erstere ist bei den meisten Familien doch mehr Wunschdenken. Die Realität sieht meist dann ganz anders aus, als bei einem gefüllten Plätzchenteller mittags mit Kerzenschein und Tee gemütlich zusammen zu sitzen. Und genauso erging es dieses Jahr auch Familie Winterwald.
    Ein Termin jagte den anderen. Papa Winterwald musste besonders in der Weihnachtzeit sehr viel arbeiten. Sein Chef verlangte die neusten Berichte über die verschiedenen Weihnachtsmärkte. So war er kaum zu Hause. Das üble war dabei auch das das Wetter total verrückt spielte und somit auch dort die Weihnachtstimmung ruinierte. Wer trinkt schon gerne Glühpunsch bei frühlingshaften Temperaturen?
    An Mama Winterwald hing der Haushalt und der neue Mitbewohner Wuschel. Und dieser forderte seinen Auslauf, egal welches Wetter vor herrschte.
    9819ch1bf86m.png
    cemfcnb7wny6.png
    Dann waren natürlich auch die Wäsche zu machen, Essen für die Familie zu zubereiten und viele andere Dinge mehr. Klein Klara forderte zwischen all diesen Tätigkeiten permanent noch zusätzlich Aufmerksamkeit.
    Selbst Elvira bekam in dieser Vorweihnachtzeit einen ganz besonderen Stress zu spüren. Ausgerechnet in dieser Zeit werden bekanntlich sehr viele Arbeiten und Test in der Schule geschrieben. Da heißt es sorgfältig die Hausaufgaben zu machen, damit man auch immer gut darauf vorbereitet ist. Und nebenbei haben die Lehrer sich zur Aufgabe gestellt mit Hochdruck an einen schulischen Adventsbastelwettbewerb teilzunehmen. So spornten sie ihre Schüler an ihre Bastelarbeiten zu perfektionieren. Basteln sollte doch eigentlich Spaß machen, - aber so?
    Da wundert es nicht, dass die echte Weihnachtstimmung auf der Strecke blieb. Die leuchtenden Kerzen am Adventsgesteck war das mindeste, was zeitweise ein bisschen Ruhe in dies Familie brachte.

    In anderen Familien mit Kindern und Jugendlichen verlief es ähnlich. Die Schule kann einem doch ganz schön den Tag verderben, wenn die Aufgaben überhand nehmen.
    oxnw58pmdexu.png
    exlqr77sbgjl.png
    Immerhin hatten die Fischers ((aus dem Genprojekt)) in ihrer Wohngegend doch tatsächlich auch noch kräftigen Schneefall gehabt.
    mrft0yzobq2o.png
    Da hieß es dann erst mal kräftig in die Hände spucken und dann schippen. ;)

    Und wie verbringen denn unsere Züchter die Weihnachtszeit? Natürlich wie alle Hundebesitzer mit dem Gassi gehen.
    en5re0wimcbl.png
    55h2mvnskqzq.png
    Aber sonst? War es bei ihnen auch so stressig?
    Bei unserer Hundezüchterin Selina lief es da doch sehr gemütlich und besinnlich ab. Sina übte sehr viele Weihnachtslieder auf ihrem Keyboard.
    76v2lnvs0zoq.png
    Sie lud auch ihre Freunde, zu Spiele Nachmittagen ein.
    ycuvel8nuk0y.png
    1t2tetb9vxuq.png
    ygex6lqehucv.png
    Selbst ihre Hunde mochten ihre Musik und hielten sich gern in ihrer Nähe auf sobald sie die Lieder spielte.
    ezp3yugt7nbi.png

    So nähert sich der Heilige Abend. Bei den Sims auch das Winterfest genannt.
    Auch anderorts wurde fleißig geübt. Die Lieder müssen wohlklingend sein, vor allem wenn man sie öffentlich vortragen soll. ((Blue Christmas))
    ht229ygaaerw.png

    Doch wer glaubt schon an den Weihnachtsmann, wenn man erwachsen ist? Väterchen Frost ist doch nur was in den Kindergeschichten existiert. Zumindest dachten sich das unsere angehenden Weltstars und packten eifrig ihre selbst gekauften Geschenke aus.
    sd3o0be54id8.png
    Nach etwas Ruhe zog man sich dann schließlich zurück ins Bett.
    j2ei9897ohly.png
    Marylin erwachte plötzlich an einem Geräusch im Hausflur. Es hörte sich an, als jemand mit dicken Stiefel die Stiegen hoch kam. Natürlich musste Marylin da doch sogleich nachsehen. Es könnte ja ein Einbrecher sein. Dass sie nur im kurzen Negligé gekleidet war, schien ihr dabei egal zu sein. So folgte sie dem unbekannten Eindringling
    und traute ihren Augen nicht was sie da dann zu sehen bekam.
    p8wu4aqp4osg.png
    Stand da tatsächlich und ganz unerwartet Väterchen Frost in ihrer guten Stube. Dabei weiß doch jedes Kind, dass Väterchen Frost gewöhnlich durch einen Kamin gerutscht kommt. Allerdings einen offenen Kamin hatten sie ja nicht. Dies war auch bei einem zentralbeheizten Haus gar nicht nötig.
    Doch nun wo Väterchen Frost trotzdem den Weg ins Haus gefunden hatte, konnte man ihn ja auch gleich nach einem Geschenk fragen.
    6gk9c3nixvee.png
    Dean der nebenan gleich sein Zimmer hatte, wurde ebenso wach und wollte nun selbst nachsehen was da vor sich ging. Auch er entdeckte Väterchen Frost und bat ihn um ein Geschenk.
    9zlyddsblyzi.png
    Natürlich wurde auch Elvis geweckt und kam dann dazu. Auch für ihn hatte Väterchen Frost noch ein Geschenk dabei.
    Die dreie unterhielten sich noch eine Weile mit Väterchen Frost, bevor sie dann endgültig zu Bett gingen.
    9g9rv6awqsko.png
    So kam es das Vätechen Frost noch weitere Geschenke im Haus verteilte und dann schließlich, so wie er gekommen war, durch die Haustüre das Haus wieder verließ. Ein Kamin scheint ein Väterchen Frost zwar den Haustüren vorzuziehen. Aber wer keinen Kamin besitzt, kann trotzdem zur Winterfestzeit von ihm überrascht werden. ;)
    vz5pt8y2vkev.png
    Am nächsten Morgen staunten die Bewohner dieses Hauses dann gleich noch einmal.
    f6asgpvl0g01.png
    Natürlich wurden dann auch die üblichen Selfies und Fotos unter dem Weihnachtsbaum gemacht.
    ebuzwgdh342w.png
    wjcjsvenntle.png

  • bearbeitet Dezember 2018
    Aber, wie war das nun bei Familie Winterwald? Wurde ihnen der vorweihnachtliche Stress gar zuviel? Haben sie überhaupt noch Gedanken an diese besondere Zeit gehabt? Oder fiel bei ihnen gar Weihnachten aus?
    Ich kann euch beruhigen. Auch bei Familie Winterwald wurde dieses Jahr ein Baum ins Haus geholt und geschmückt.
    bg2j9gdwvdfa.png
    Und Elvira durfte das erste mal dabei so richtig mithelfen. Ihre Mama erlaubte ihr ihre kostbaren und zerbrechlichen Weihnachtkugeln anzufassen. Da fühlte sich Elvira besonders groß und wichtig.
    iwpy9m4j4ovl.png
    uczs5ckhz1aa.png
    Natürlich wurde Wuschel dabei nicht vergessen und Elvira erklärte ihm eindrücklich, dass er an diesem Baum nicht hochspringen dürfte. Ob das Wuschel versteht?
    s1aj14mjmksa.png
    Dann wurde der Baum bestaunt. Doch es fehlte noch die Spitze. Diese musste Papa oder die Mama oben aufstecken. Elvira war dazu noch zu klein.
    sgb6uu9pszs7.png
    Nun konnte es endlich für ein paar Tage ruhiger werden. Elvira hatte Ferien und ihr Papa Urlaub.
    So wünscht euch auch dieses Jahr Familie Winterwald
    eine frohe Weihnachtzeit und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

    0zbo3vivbb6t.png
  • Moderator_GageaModerator_Gagea Moderator
    bearbeitet Juli 2019
    Daran habe ich noch gar nicht gedacht, dass die Zwillinge, die meine Meerfrau mit Vlad von den Noble Vampires bekommen hat, in Sulani fehl am Platz sein könnten. Da werde ich sie wohl bei ihm einquartieren müssen.
    48.gif
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.
Return to top