Ruckeln seit Inselparadies in Isla Paradiso

2

Kommentare

  • edited Juli 2013
    Achsoo :D Ok, da hab ich dann eine 1.
    Ich musste jetzt echt das Spiel ausmachen, das hat mich richtig wahnsinnig gemacht das gestottere alle paar Sekunden. Zwischendurch läuft es dann prima wie früher und dann wieder diese Geruckel -.- vor allen Dingen tagsüber.
  • edited Juli 2013
    Kann es vielleicht auch sein, weil ich einen Quad Core hab? Ich hatte das auch mal bei einem anderen Spiel, da musste ich immer zwei Kerne ausmachen :/
  • edited Juli 2013
    Ich musste meine Graka vor ein paar Monaten auch manuell einrichten, hab eine Gtx 670 und bin angepisst wie noch was.

    Ich bin mit EA fertig, ihr Sims 4 können sie sich sonst wo hin stecken und ihr Need for Speed Rivals auch. DLC deinstalliert, werde morgen bei Saturn vorbeischauen und mein Geld zurück verlangen, die 40 Euro kann ich dann im Steam Summer Sale besser investieren :)

    In dem Falle; Adieu :D
  • crinrictcrinrict Member
    edited Juli 2013
    Diamant17 schrieb:
    Oh, bei mir steht aber auch eine 0:
    === Graphics device info ===
    Number: 0
    Name (driver): NVIDIA GeForce GTS 250
    Name (database): GeForce GTS 250 [Found: 1, Matched: 1]
    Vendor: NVIDIA

    ..und ich hatte heute schon überlegt mir die Radeon 7790 zu holen -.- nachher wird die dann auch nicht unterstützt.

    @crincrit Wo ist denn die Familie Scott? In Isla Paradiso? Dort finde ich sie nämlich nicht über MasterController.

    Ja, die sollten irgendein Hausboot besitzen. Komisch.
  • edited Juli 2013
    Dennoch ist das dann wohl ein Problem, was Ea selbst betrifft; es kann ja nicht angehen, dass Spieler benachteiligt werden, weil sie GUTE Hardware haben. Inwiefern da auch Nvidia was ausrichten kann, mittels Treiber und co., weiß ich nicht.

    Solche Ruckler wie jetzt hatte ich sonst nur bei EInfach Tierisch bei Hund oder Katze. Damals half es, die entsprechenden Haustiere einfach nicht im Haushalt zu haben. Was aber extrem ärgerlich ist. Ich kaufe ja nicht ein teures Addon, nur um es dann nicht zu spielen, obwohl ich dessen Features z.T. gern nutzen würde. Und es kann ja auch nicht angehen, dass ein Spiel nur funktioniert, indem man schaut, welche Addons man ausschalten muss, damit es wieder flüssig läuft.

    Und Sims 3 ist nun wahrlich kein enorm anspruchsvolles Spiel. Skyrim mit tonnenweise Texturen und Grafikmods läuft ohne Probleme beispielsweise.

    Was mich aber dennoch stutzig macht: Selbst wenn die neueren Grafikkarten nicht ''erkannt'' werden oder was auch immer, warum hängt sich dann nur der Sim auf incl. Standbild (kein Scrollen etc. möglich)? Müssten dann nicht auch der Plumbob bzw. das Wasser oder die Bäume haken?

    Ich habe auch schon zahlreiche Dinge probiert: Frames weiter runter drehen, Auflösung oder Details verringern, Fenstermodus, Mods oder Storesachen raus, ändert alles nichts. Nur wäre ich da auch zu wenigen Kompromissen bereit; wenn ich ein Spiel spiele, dann muss es mich auch optisch ansprechen und nicht trotz guter Grafikkarte und Hardware reduzierte Details oder Grafikeinstellungen haben.
  • edited Juli 2013
    Bei mir steht in besagter Zeile auch eine 0:

    Name (database): NVIDIA GeForce GT 440 [Found: 0, Matched: 1]

    Wie gesagt, bis auf ein paar Rucklern ab und an, konnte ich jetzt wieder normal spielen. Sogar beim Tauchen hatte ich keine Probleme. Die Ruckler treten allerdings nur auf dem Wasser auf und ja auch nicht immer...
  • edited Juli 2013
    Ich kann gar nicht spielen, weil das Spiel bei mir so extrem ruckelt und immer wieder hängt, mein Sim kann keinen einzigen Schritt machen, ohne dass er dabei ruckelt. Kann´s ja eigentlich auch nicht sein. Wenn ich´s nicht als Download für 25€ gekauft hätte, würd ichs auch zurück geben.
    An sich ist ja grade die neue Landschaft mega-geil, aber was nutzt mir die, wenn ich nach 10 min keinen Nerv mehr auf das Spiel habe?
    Ich hab ja sogar die Einstellungen runtergeschraubt, was nix gebracht hat. -.-
  • edited Juli 2013
    Isla Paradiso hat auch bei mir nichts anderes gemacht, als zu ruckeln, als ich es das erste Mal spielte. Es war unspielbar und einfach anstrengend.
    Ich besitze eine GTX Titan, 16GB Ram und einen i7 Prozessor. Das ist meine Ausstattung als Let's Player. Ruckeln darf damit nichts.
    Tut es aber.
    Dann habe ich massiv an meinen Grafikkarten Einstellung herum geschraubt, eine neue Welt gestartet und siehe da: Es war besser!
    Nicht optimal, immer noch zwischendrin mal ein, zwei Ruckler, aber kein Vergleich zu "The Lag 3" vorher.

    Wer weiß, vielleicht ruckelt es bald wieder, weil ein bestimmter Event im Spiel dafür sorgt, der aktuell nicht vorhanden ist.

    Vielleicht war es Zufall. Wenn nicht, hilft das vielleicht dem ein oder anderen. :3

    Ich nutze Overwatch von NRaas.

    Ich habe viel Storecontent und ein wenig CC.

    7ba5e4ec24.png

    b9b66cb184.png
  • edited Juli 2013
    Bei einigen scheint es geholfen habe, die Inseln mit dem Cheat aufzudecken, um die Ruckelei abzumildern. Wurde hier auch schon irgendwo genannt. Ich hab mich jetzt auch dazu aufgerafft, weil mir nur noch die Rettungsschwimmer-Insel fehlt. Und immerhin habe ich jetzt nicht mehr das dringende Bedürfnis alle 5 Min. meine Maus nach Fusseln zu kontrollieren, weil das Scrolling doch etwas ZACKIGER funktioniert.
    Kann aber auch Einbildung sein.

    Edit:
    _arran_0x schrieb:
    Und Sims 3 ist nun wahrlich kein enorm anspruchsvolles Spiel. Skyrim mit tonnenweise Texturen und Grafikmods läuft ohne Probleme beispielsweise.
    Skyrim ist ähnlich wie Assassins Creed, GTA oder andere Gassenhauer eine Konsolenportierung. D.h. ursprünglich für die vergleichsweise schlechten PS3/Xbox-Komponenten entwickelt und mit einigen Texturen für PC aufgebohrt. Deshalb auch diese beknackte UI, aber das nur am Rande.

    Es ist schon eine Weile her, seitdem ich es gespielt habe, aber ich finde grafisch anspruchsvoll ist es (für PC) nicht, atmosphärisch gut umgesetzt, ja, aber das ist nicht dasselbe. Gewisse Shooter verlangen viel ab, auch in Sachen Reaktionszeit (damit kenne ich mich nicht aus), oder MMOs mit Massenschlachten, wo dann noch die Wechselwirkung Client-Spieleserver eine Rolle spielen (was imho immer noch kein Hersteller in den letzten Jahren gescheit hinbekommen hat).

    Ich denke bei Sims macht eben das Routing diese massiven Probleme. Ich hab erst gestern wieder beobachtet wie 6-7 fremde Sims an einen Punkt durchwollten, obwohl drumherum massig Platz war. Da kann man die Stirn nur noch mit der Handfläche abstützen, und ein wenig weinen. Sind eben sehr bockig, die Sims.
    Ne, an der Grafik an sich liegt es nicht, da gebe ich dir Recht. Nur was da im Hintergrund an KI laufen müßte, das will nicht so recht. Das hast du beispielsweise bei Skyrim u.a. überhaupt nicht. Gottseidank, muss ich mittlerweile sagen.
    Wenn ich es recht im Kopf habe, wird das nächste EP mit AC fast gleichzeitig veröffentlicht. Ich ziehe es dann vor, mit 2 Dolchen durch die Karibik zu springen, ehrlich. He. Insel-Paradies...
  • edited Juli 2013
    Ich bins nochmal, ich hab jetzt 40 Euro wieder und kann das Game immer noch spielen wie mir vorhin aufgefallen ist xDDD
    Ich lass es aber erstmal bis EA ein Update raushaut, weis man schon ob da was kommt bzw wann eins kommt?

  • ChesterChester Member
    edited Juli 2013
    Ich hatte das laggen bisher immer in großen Spielwelten mit vielen Sims. Bin deshalb dazu übergegangen, nur noch in kleinen Welten zu spielen. Die Lags traten nicht mehr auf. Isla Paradiso scheint mir seeeehr groß zu sein. Leider passiert es hier ab und an wieder, dass das Spiel einfriert, hauptsächlich wenn es regnet oder schneit. Da ist mein Laptop dann wohl einfach überfordert.
    Wer den Master Cotroller hat, kann noch versuchen, die gesamte Spielwelt zu resetten. Ich glaube, das hilft auch. Mache ich normalerweise jede Spielwoch 1 x, wenn ich den Haushalt wechsele.
    Oh, und Erinnerungen ausschalten/löschen hilft auch oft.
  • Moderator_GageaModerator_Gagea Moderator
    edited Juli 2013
    JokeSmoke1 schrieb:
    Ich bins nochmal, ich hab jetzt 40 Euro wieder und kann das Game immer noch spielen wie mir vorhin aufgefallen ist xDDD
    Ich lass es aber erstmal bis EA ein Update raushaut, weis man schon ob da was kommt bzw wann eins kommt?
    Du weißt schon, dass du das Spiel deinstallieren musst, da du nicht mehr im Besitz der DVD bist?
    48.gif

  • edited Juli 2013
    [email protected],

    bei mir laggt es seit Inselparadies auch ziemlich. :(

    Mein PC ist sicher nicht der allerbeste (AMD A8-3800 APU with Radeon HD Graphics, Windows 7 Home Premium 64-Bit Service Pack 1, 8GB Ram, NVIDIA GeForce GT 545 / alle EP´s, einige Store-Inhalte, keine Mods), aber bisher lief es ganz gut. Ruckler gab es vorher auch schon, z.B. wenn ich eine Familie sehr lange und mit vielen Tieren auf einem großen Grundstück gespielt habe, aber es war ansonsten gut spielbar.

    In Isla Paradiso wurde es sehr schnell sehr nervig. Ständiges Ruckeln, zu Wasser wie an Land! Besonders das Tauchen hat überhaupt keinen Spaß gemacht, was natürlich sehr schade ist, da es eines der Haupt-Features darstellt. Ich finde die Welt wunderschön, liebe es, mit einem Hausboot herumzuschippern und in den Meeren zu tauchen, aber mit den ständigen Lags ist die Freude nur von ausgesprochen kurzer Dauer.

    Ich habe jetzt einfach mal Honeyballs Grafikeinstellungen (s.o.) für Sims3 übernommen und das Spiel scheint tatsächlich besser zu laufen - wenn auch nicht völlig ruckelfrei. Danke für den Tip, Honeyball!!! :)

    Kann mir jemand sagen, ob es meinem PC schadet, wenn ich diese Einstellungen übernehme, obwohl ich nicht die gleiche Grafikkarte/den gleichen Prozessor, etc. wie sie habe?

    Vielen Dank im Voraus
    Veilchen
    =^..^=

    P.S. es gibt noch soviel mit den Sims zu entdecken, noch lasse ich mich von den ganzen technischen Schwierigkeiten nicht unterkriegen :P
    e4f91b2kwcgq.png
  • edited Juli 2013
    Bei mir ruckelt es auch seit dem ich Inselparadies nutze.

    Ich besitze alle EPs einige Storeinhalte und CCs.

    Ich nutze Overwatch. Vor der Installation von Inselparadies lief Sims wie geschmiert. Ich konnte bei den Optionen alle Einstellungen auf Hoch stellen.

    Nun hakt das Spiel alle 5 Sekunden für ca. 20-30 Sekunden und ist somit unspielbar. Ich habe alle CCs entfernt und die Einstellungen auf extrem niedrig heruntergedreht. Keine Besserung. Dies ist allerding nur in der Welt vom Inselparadies so. :?
    Alle anderen Welten laufen einwandfrei.

    Jetzt hab ich mich so gefreut und kanns net spielen :cry:
  • edited Juli 2013
    Ich habe eine Lösung gefunden!!!
    Also..es scheint tatsächlich an einer bestimmten Sim Familie zu liegen.

    Ich habe über den Master Controller einfach mal alle Sims in der Stadt gelöscht, also wirklich alle!

    Und jetzt läuft die Nachbarschaft wieder super flüssig..welche Familie jetzt genau Probleme macht, weiß ich natürlich jetzt nicht genau. Probiert es auch! Vielleicht klappt es auch bei euch!
  • edited Juli 2013
    Ok, ich habe mal Schritt für Schritt getestet, bei welcher Gruppe (Bewohner, Personal, Obdachlose etc.) das Siel wieder flüssig läuft wenn man sie löscht. Wenn man nur die Inselbewohner, also deren Haus man auch spielen kann löscht, dann ruckelt es weiterhin. Erst wann man die 168 restlichen Sims aus dem Ordner "Lokal" löscht, hört es sofort auf zu ruckeln. Das blöde ist leider, dass wenn man die Sims aus der Gruppe "Lokal" löscht, auch die Inselbewohner, die man spielen kann löscht. Weiß jemand vielleicht wie man das trennen kann? In dem Ordner lokal sind hauptsächlich die Meerjungfrauen, streunende Hunde, Aliens usw. irgendetwas scheint dort jedenfalls verbugt zu sein.
  • edited Juli 2013
    Hm..bei mir läuft es wie angegossen,nicht mal beim Schnellboot fahren ruckelt es?
  • edited Juli 2013
    Bei mir jetzt auch :) nur ohne Bewohner leider
  • ChesterChester Member
    edited Juli 2013
    Ich vermute eher, dass dein Spiel ohne Sims in der NB läuft, weil dan PC es dann schafft. Die Anforderungen bei einer großen Nachbarschaft können einen Rechner schon mal in die Knie zwingen. Ich empfehle, möglichst viele Sims aus der Nb, die du nicht brauchst zu löschen und in den Häusern die Kühlschränke zu entfernen, damit keine neuen Sims einziehen. Außerdem Erinnerungen deaktivieren. Oder in eine kleinere Nachbarschaft wechseln.
  • edited Juli 2013
    mh okay, es wird aber eigentlich auch nur besser wenn ich diese eine bestimmte Gruppe lösche, nicht wenn ich die anderen lösche. Also bis auf meine Grafikkarte ist mein PC top und die Grafikkarte wird ja auch bald ausgetauscht.
  • ChesterChester Member
    edited Juli 2013
    Naja, die Inselbewohner sind es ja auch, die so viele Kapazitäten benötigen. Aber du kannst die Bewohner auch per "Stadt bearbeiten" löschen. Dann sollten nach und nach neue Bewohner einziehen. So wirst du auch ggf. den Haushalt los, der dir Schwierigkeiten macht, ohne deine aktuelle Familie mit zu löschen.
  • edited Juli 2013
    ja bei meinem spiel ist es auch so, dass es ruckelt beim fahren von booten und bei Meerjungfrauen (wenn sie schwimmen).
    leider hakt mein spiel jetzt total seit mein sim über eine unterwasserhöhle eine neue Insel entdeckt hat, die mein pc irgendwie nicht lädt und plötzlich abstürzt. :(
  • edited Juli 2013
    Bei mir hat es geholfen mit Overwatch die Obdachlosen löschen,
    mit Mastercontroller die Stadt zu resetten
    und mit dem Cheat "discoverallunchartedislands" die unentdeckten Inseln freizulegen.
    Ich habe auch die Grafikkarteneinstellungen (AMD Radeon HD 5800Series) für Sims 3 ein bisschen geändert.
    2dw5jys.jpg
  • edited Juli 2013
    Naja das habe ich ja schon gemacht und obwohl ich die Bewohner nach und nach gelöscht habe, lag es eben nicht an den Bewohnern! Sondern an den anderen NPC'S etc. im Ordner Lokales.
  • ChesterChester Member
    edited Juli 2013
    Ja, sorry. Hatte ich iwie jedes Mal falsch gelesen.
  • edited Juli 2013
    Habe jetzt eine neue super Grafikkarte und es ruckelt immer noch! Es liegt definitiv am Spiel..jetzt wird meine Grafikkarte auch nicht mehr erkannt, wie stell ich das denn manuell ein?
  • Moderator_GageaModerator_Gagea Moderator
    edited Juli 2013
    Diamant17 schrieb:
    Habe jetzt eine neue super Grafikkarte und es ruckelt immer noch! Es liegt definitiv am Spiel..jetzt wird meine Grafikkarte auch nicht mehr erkannt, wie stell ich das denn manuell ein?
    Hier gibt's eine Erklärung dazu -> http://www.sims3forum.de/die-sims-3-technische-fragen-support/19901-graphic-devices-not-found.html
    48.gif

  • edited Juli 2013
    Ich habe eine AMD Radeon HD 5800 Series also auch nicht so schlecht, aber jetzt ruckelt es bei mir plötzlich auch wieder ganzschön obwohl ich die Einstellungen im Spiel ziemlich runtergesetzt hab, also liegt es wohl wirklich nicht an der Grafikkarte.

    Ich Spiel zwar eh lieber in Sunlit Tides, aber ich hoffe es kommt trotzdem bald ein Patch.
  • edited Juli 2013
    Und immer schön regelmäßig die Cachedateien löschen :shock:
    Ich hab auch
    - die Scottfamilie rausgeworfen
    - alle Inseln aufgedeckt
    - Licht/Schatten auf Mitte, ganz egal wie es Unterwasser ausschaut. Das Verwaschene geht so oder so nicht weg.
    - Grafikeinstellungen gefummelt
    - Storyprogression rausgenommen, weil Chester (Thx) meinte das das Resourcen frisst.

    Jetzt gehts einigermaßen, aber das mit dem Wasser ist natürlich Käse.
  • edited Januar 2014
    Hallo,
    gibt es denn schon eine genau gute und nutzbare Lösung gegen das ruckeln? So dass es spielfähig ist oder soll man wieder bzw. noch ein Patch warten? Naja eventuell ist sims 4 eher draußen. :lol:
2
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.
Return to top