Cattery "vom Leimbachgrund"

«1
k3fke9jo1tqi.jpg

Herzlich Willkommen

Willkommen bei meiner Deutsch-Langhaarkatzen Zucht. Mein Name ist Hannah und ich verwalte diese Zucht.

smrbqoofdxhp.png

Was zeichnet die Deutsch-Langhaarkatze aus?

Die Deutsch Langhaar (DLH) ist eine mittelgroße, kräftige Katzenrasse mit anliegendem, langem Fell. Sie zeigt keine extremen Körpereigenschaften. Ihre Bewegungen sind geschmeidig und vereinen Kraft und Eleganz.
Das halblange bis lange Fell ist seidig, dicht und nicht vom Körper abstehend. Alle Farben und Muster sind erlaubt.
Bis in Details könnte man die DLH so als eine moderate Katze beschreiben. Alle Merkmale bewegen sich im mittleren Bereich und hinterlassen beim Betrachter den Eindruck von natürlicher Eleganz, Gesundheit und Harmonie.

Verschmust, sozial, verspielt, freundlich und unkompliziert - so kann man das Wesen der Deutsch Langhaarkatze zusammenfassen. All das sind schon einmal große Pluspunkte.

Da es die DLH von EA nicht als Standard gibt, wird es Ziel dieser Zucht sein aus mehreren EA Katzenrassen die DLH entstehen zu lassen. Man orientiert sich dabei am klassischen Rassenstandard.

Ich freue mich auf Euren Besuch. :)

Liebe Grüße, Hannah


Über diesen Link kommt ihr zum Stammbaum aller "vom Leimbachgrund" Katzen: http://www.familyecho.com/?p=START&c=pupcpy52cw&f=407977877144842280
Post edited by KFutagoh89 on

Kommentare

  • Züchterkonto

    Aktueller Kontostand: 5.000 Simoleons (wird als $ angezeigt)

    Bemerkungen: Zucht geht an den Start
  • KFutagoh89KFutagoh89 Member
    edited November 2017
    Wie bereits erzählt wollen wir beim Zuchtbetrieb "vom Leimbachgrund" die Deutsch Langhaarkatze mittels EA Rassen erzüchten.

    Jedoch brauchten wir zuerst alle notwendigen Tierpflege Objekte und natürlich unser erstes Zuchtpärchen.

    Unser erstes Paar ist ein Ragdoll-Kater in einem schönen blau. Er wurde durch die Cattery "vom Wasenwald" zur Verfügung gestellt und treffend Blaubart genannt.

    58y6vecoc9ff.png

    Seine Partnerin sollte die orange-weiße Kätzin Daisy, eine Britische Langhaarkatze (auch Highlander genannt) aus dem Hause "von Haltener See" werden.

    im7y5zixwzq6.png

    Hannah freute sich über die beiden Katzen sehr und schloss sofort mit ihnen Freundschaft.

    Vor dem neuen Katzenkletterbaum spielte sie mit Blaubart. Und in einem anderen Bereich mit Daisy.

    p6zg6ni11hdm.png c0s7dfv3gbq2.png
    2xqpxnkbzzpb.png

    Beide Katzen waren sehr verspielt, anhänglich und Blaubart als "dicker" Kater ganz Ragdoll-Like faul und entspannt.

    Fortsetzung folgt ...

    --

    Ausgaben:

    +Zuchtkatze und Kater (400$)

    +Näpfe (80$)
    +Katzenklos (50$)
    +Schlafplätze (70$)
    +Spielzeug (30$)
    +Möbel/Kratzbäume/ect. (1795$)

    Einnahmen:

    -

    Aktueller Kontostand: 5.000$ - 2425$ = 2575$

    Bemerkungen: Erste Ausstattung
  • Die beiden Katzen lebten sich gut ein. Allerdings flogen trotz allen guten Voraussetzungen hin und wieder die Fetzen.

    1qyfhpk2lsng.png

    Da musste Hannah hin und wieder eingreifen. Als Katzenfreundin wusste sie aber, dass diese Auseinandersetzungen hin und wieder vorkommen sollten, da Katzen eben auch territorial sein konnten.

    kvvsrs6rtvht.png

    Hin und wieder kam es auch vor, dass sich Daisy, die kleine Naschkatze an dem Essen von Hannah vergriff. Da musste Hannah ihre Augen wirklich überall haben. ;)

    Die drei Hausbewohner bekamen im Laufe der Zeit eine enge Verbundenheit zueinander.

    qiea2nyc84a8.png 198vtfq20664.png

    Dies war nicht nur schön, sondern auch gewünscht. Die Katzen sollten ein inniges Verhältnis zu ihrem Besitzer aufbauen und diese positiven Eigenschaften auch an ihre Nachkommen weiter geben. :)

    Eines Tages musste Daisy sehr viel erbrechen.

    wq9ycntugthd.png

    Hannah war verunsichert, ob Daisy krank war. Aber ein Besuch beim Tierarzt brachte die freudige Nachricht:

    0tgrukgy0il3.png

    Endlich, der erste Wurf sollte sich bald einstellen. Hannah umsorgte die schwangere Katze, die wie alle Sims auch an Schwangerschafts-Übelkeit litt. Allerdings zeigte sich bei Blaubart ein merkwürdiges Verhalten ...

    s2ov620c5ptp.png

    ... er leckte gerne das Erbrochene von Daisy auf ... Hannah versuchte dann immer den Kater von dem "Dreck" weg zu scheuen, aber dies gelang nicht immer.

    Schließlich kam der Tag X. Daisy ging während den Wehen hechelnd hin und her.

    hg9oygd1dch4.png keez73pnbnbq.png

    Blaubart schien auch sehr unruhig zu sein. Man könnte meinen, dass er sich um Daisy sorgte.

    Nach einer längeren Geburt kamen zwei Kater auf die Welt, die Adam und Aiko (altdeutsch für Liebe) getauft wurden.

    p3tts138amu2.png

    ondogyckhx8k.png iyklxpznywfc.png

    Hannah verliebte sich in den orange farbenen Kater namens Adam und wollte ihn gern für die Zucht behalten.

    Nach der Geburt der Kätzchen zog Blaubart aus der gemeinsamen Wohnung aus.
    Er hatte seine Aufgabe vortrefflich erfüllt und sollte nun in einem neuem Zuhause für weitere, süße Kätzchen sorgen.

    Fortsetzung folgt ...
  • Die beiden Kätzchen wuchsen in einem behütetem Zuhause auf.

    sqkks9kuuv2d.png hih7zjrnihfh.png

    Mama Daisy putzte ihre Söhne gerne und beide Katerchen waren sehr verspielt. Die Erziehung war ein Kinderspiel.

    Als Adam und Aiko alt genug waren, um feste Nahrung zu sich zu nehmen, kam die Zeit des Abschieds.

    rrduj5kvrydx.png

    Mama Daisy wurde an einen anderen Zuchtbetrieb abgegeben und Brüderchen Aiko fand ein neues Zuhause bei einer netten Familie.

    Nur Adam blieb bei Hannah und sollte mit weiteren Katzen die Zuchtlinie der Deutsch Langhaarkatze begründen.

    Fortsetzung folgt ...

    --

    Ausgaben:

    +neue Zuchtkatze (200$)

    Einnahmen:

    -

    Aktueller Kontostand: 2575$ - 200$ = 2375$

    Bemerkungen: Eine neue Zuchtkatze wurde eingekauft
  • Nach der Abgabe von Blaubart und Daisy war damit Platz für ein neues Zuchtpärchen.

    Hannah schaute sich um und wurde im Betrieb: "vom Varusfeld" fündig.

    zneuotnwj4br.png

    Eine schneeweiße, türkische Angorakatze sollte den nächsten Wurf bescheren.
    Ihr Name war Akilah und sie hatte als besonderes Merkmal 2 unterschiedliche Augenfarben.
    Nur wer sollte dann der stolze Vater der neuen Kätzchen sein?

    Hier kam eine gute Freundin von Hannah, ihr Name war Patricia ins Spiel.
    Pat, wie sie von allen gerufen wurde, besaß einen schmucken Kater, der Minzi hieß.

    v56blg7cu62g.png

    Er sah auch sehr elegant mit seinem "Bärtchen" aus.

    Pat bot Hannah an, Minzi für diese Verpaarung auszuleihen. Darüber war Hannah sehr froh und das Züchterkonto dankte dies auch. :D

    Wir werden also mit Spannung die Geschichte rund um Minzi und Akilah abwarten. :)

    Fortsetzung folgt ...
  • Während dem Einzug von Minzi und Akilah in die Cattery "vom Leimbachgrund" wurde Adam, der Zögling von Daisy und Blaubart erwachsen.

    Wie Hannah vermutet hatte, sah Adam als Erwachsener sehr süß aus. Über ihre Wahl war Hannah sehr zufrieden.

    sv2r9iu4n0z7.png 0nq1b48wds09.png

    Als die Kätzin in die Wohnung kam, erschrak sie sofort vor der Spülmaschine. Hannah musste sie beruhigen.
    ohw08je1aclm.png

    Dadurch entstand der Eindruck, dass die Türkisch Angora-Kätzin ein Angsthase war ...

    ... aber wie sich Hannah irrte.

    5d2xx6ndpxa6.png bbppic784s72.png

    Akilah war ein Frechdachs wie es im Buche stand. Sie sprang überall hoch und trotz der Ermahnungen von Hannah ignorierte die Dame jede Anweisung gekonnt. Sobald Hannah ihr den Rücken zudrehte, machte Aki, wie sie kurz gerufen wurde, was sie wollte.

    Am Anfang verstanden sich die beiden Kater, Adam und Minzi nicht gut.

    9ymuegtwvigs.png

    Adam schien einfach neidisch auf Minzi zu sein ... vor allem wenn es ums Futter ging. War Adam doch ein kleines, verfressenes Katerchen.

    e4y0vusm6ulf.png

    Aufgrund der Anspannungen zog sich Minzi in den Wintergarten des Hauses zurück. Hannah baute zu jedem Neuzugang eine gute Beziehung auf, um so Aki und Minzi das Gefühl von Geborgenheit zu vermitteln.

    odi1wj0ca8tr.png shogkxjsknr6.png k11vkqh2nnmm.png

    Aki war auch die erste Katze der Cattery, die den Freigang in das gesicherte Freigehege nutzte. In der "Voliere" konnten sich die Katzen an Natur-Ästen die Krallen abnutzen und im grünem Gras verstecken oder auch die eine oder andere Maus fangen. Waren aber vor Wildtieren und Hunden geschützt.

    1cc27uuwldhi.png 5oc6nfojzvmo.png

    Mit der Zeit baute sich eine romantische Beziehung zwischen Aki und Adam auf. Die beiden schmusten miteinander und spielten sehr viel.
    Hannah musste sehr gut aufpassen, da eine Verpaarung zwischen Adam und Aki nicht geplant war.

    Jedoch schien diese Romanze die Kätzin zu stimulieren und so machte sie auch Minzi den Hof.

    Sodass ...

    9lw7h0urc50b.png

    ... es bald hieß: Love is in the air <3

    zt6zoyvp412o.png

    Während der Schwangerschaft wurde Aki gegenüber den Jungs sehr rau und kratzbürstig, während sie hingegen die Nähe zu Hannah suchte und sie auf Schritt und Tritt begleitete.

    iw3r2eblsf22.png jg30l6wz1ve0.png
    ym2m85cmjb6g.png

    Man konnte das schon fast als ihre Obsession bezeichnen. :D

    vyx1k40g01e9.png

    Schließlich bekam Aki ihre Wehen und hechelte viel.

    Am Abend kamen die beiden Kätzchen Baron und Bodo auf die Welt.

    mpy8cq04fumy.png

    0uxb9ukjc5rh.png kyfndr0qd33h.png

    Hannah musste allerdings, anders wie bei Daisy, die beiden Kätzchen mit der Flasche aufziehen.
    Aki verweigerte das Säugen und Hannah vermutete, dass die Katzenmutter ein Geburtstrauma erlitt und daher die Babys nicht annehmen wollte.

    Dies bewies nur wieder: Jeder Lebewesen, wie taff es auch sein mag, hat eine zarte Seele.

    Fortsetzung folgt ...
  • wnkl1bk7w3xj.png

    Beginnen wir die Fortsetzung mit der offiziellem Sterilisation von Akilah. Da sie leider für die Zucht doch nicht mehr geeignet ist, wurde sie von Hannah zum Tierarzt gebracht, der den Eingriff vornahm.

    Ein neues Kapitel wird in der Cattery eröffnet:

    Das neue Zuchtpaar sind die hübsche Chartreux namens Chloé und der Norweger names Kasper.

    e3tb8b47oroo.png oe7zsh9gohax.png

    Das erste Aufeinandertreffen der beiden Kater war ruhig und sie hielten zueinander respektvollen Abstand voneinander.

    nb5jezf3yhz3.png

    Als die Kätzin sich nun im "Revier" befand, flirtete der Charmeur Adam mit ihr.

    88jc14ewzo52.png

    Hannah bemühte sich jede Paarung zwischen den beiden Katzen zu unterbinden. Da mit Adam andere Pläne im Raum standen.
    Mit dem Zuchtkater Kasper vertrug sich Chloé zu Anfang nicht.

    1h2698s8duvn.png

    Hannah daher alle Hände voll zu tun, die Kätzchen und ihre Zuchtkatzen im Auge zu behalten und ggfs. einzugreifen.

    aj3r0gy5ikui.png

    Adam bewies tolle "Papa" Qualitäten, in dem er auf die Kätzchen auch aufpasste.

    wu5x9f3b7j4b.png 4uyliomorubk.png

    Bodo wurde schließlich an einen Interessenten abgegeben, so dass Baron nur noch im Zuchtbetrieb verblieb.
    Er spielte viel und war stets auf Abenteuertour. Wenn man ihn so beobachtete, wies er viele Merkmale von Akilah auf.

    ettgjep9bejo.png kpkzqld3ilhl.png

    Schließlich wuchs Baron zu einem großen ... sehr großen Kater heran. (OMG dachte ich mir nur :D )

    j1qk6d9qmuug.png ql3q3ltj2mbl.png

    Als Norwegische Waldkatze hat Kasper einen großen Drang in der Natur zu jagen. Daher verbrachte er viel Zeit in der Voliere und jagte dort die Spielzeug-Vögelchen ... oder den einen oder anderen Spatz, der sich in die Voliere verirrte.

    Mit der Zeit vertrugen sich Chloé und Kasper miteinander und es kam zur erfolgreichen Paarung.

    s42wp5fq2f72.png

    s62so2z4tkg1.png

    Auch wenn Adam noch immer nicht zum Zuge kam, war die Bindung zwischen ihm und Hannah ungebrochen. :)

    kzjk409n3prw.png ege3alt700yn.png

    Als neue "Tradition" ergab sich, dass die Katzen nach und nach zu Hannah ins Schlafzimmer gesellten und dort dann "Gruppen-Schlaf" abhielten.

    jr83xmxygn8a.png qfltr87de4i0.png

    Nach der regulären Tragzeit bekam Chloé die Wehen und hechelte wie ihre Vorgängerinnen stark.

    crurbk9rimf2.png

    Dann kam diese Nachricht:

    gzyxrng1pals.png

    Hannah war begeistert. Chloé schenkte der Cattery drei süße Mädchen.

    x6cfn9byg482.png

    Als C Wurf bekamen sie die Namen Charleen, Cleo und Clara.

    pcbqcxttnl0i.png n2erz42fv5wu.png q2g6y4m73kzh.png

    Fortsetzung folgt ...

    --

    Ausgaben:

    +neues Zuchtpaar (400$)
    +Sterilisation von Akilah (100$)

    Einnahmen:

    +Verkauf der Kätzchen Aiko und Bodo an Zuchtbetrieb "Yorkis mit Herz" (Facebook) (200$)

    Aktueller Kontostand: 2375$ - 500$/+200$ = 2075$

    Bemerkungen: Ein neues Zuchtpaar zog ein, Akilah wurde sterilisiert und Kätzchen wurden verkauft
  • Als neues Zuchtpaar kamen die Katzen Norbu und Locke in die Cattery.

    tkv4v5dakxnv.png d29rm74hiist.png

    Norbu war ein Birma-Kater, Locke eine Laperm-Kätzin.

    Mit dieser Kombination wollte Hannah versuchen, die Lockengene der Laperm in den Genpool der Katzenzucht einzubringen.

    rpjgiwjyyymi.png

    Als Norbu auf Adam stieß, beäugten sich die beiden Kater zuerst. Adam entwickelte im Laufe der Zeit immer mehr Dominanz und stellte unmissverständlich klar, wer hier "Chef" im Haus war.

    45jqsq9ht4rh.png

    Unabhängig davon kümmerte sich Baron sehr rührend um die kleine Cleo, deren Schwestern bereits abgegeben wurden.

    6rreuxi0eurt.png

    Norbu beäugte Cleo häufig, aber wenn er sich dem Kätzchen näherte, fauchten Adam oder Baron ihn an. Die beiden hauseigenen Kater bewiesen Familiensinn.

    kw09j0pptcmg.png jwti34iepmqp.png

    Locke suchte gleich zu Hannah den Kontakt und bewies im Spielen mit der Mauskugel ihren süßen Charakter.

    3tsqy1fpvsi7.png

    Manchmal konnte man auch Locke und Baron dabei beobachten, wie sie auf die Kommode im Eingangsflur sprangen und die Welt außerhalb der Glastür interessiert verfolgten. Hannah stellte sich dann in den Türrahmen und musste dabei schmunzeln, wenn sie die Neugier der Katzen mitbekam.

    6j37c5sru2jd.png

    Durch Ermutigungen, Hannah hatte mittlerweile Erfahrungen darin, kamen sich Norbu und Locke schließlich näher.

    rdyy5erc6kaf.png

    Der nächste Wurf war damit in Arbeit.

    rba9iicb4xg8.png

    An sich herrschte aber, trotz der vielen Kater und dem einem Weibchen Frieden und dies war ebenfalls ein wichtiges Zuchtziel, was man erreichen wollte. Denn: Die Katzen sollten sozial sein und gut miteinander auskommen können.

    fyfkysfvv404.png difw8nvdyf8h.png

    Cleo wuchs schließlich zu einer hübschen Kätzin heran. Vor allem die bernsteinfarbenen Augen waren ihr Markenzeichen.

    Zur gleichen Zeit kam der D-Wurf von Locke auf die Welt.

    k6sh2x288wx4.png k6o5l99nf2hf.png

    Dabei fiel auf, dass Dea nach ihrem Vater und Davinia nach ihrer Mutter kam.

    Nach dieser Verpaarung wurden Norbu und Locke wieder an andere Züchter oder Liebhaber abgegeben. Locke verließ ihre Junge aber erst, als diese feste Nahrung zu sich nahmen.

    Fortsetzung folgt ...
  • Nach dem Auszug von Norbu und Locke, wurden Adam und Cleo das neue Zuchtpaar in der Cattery.

    2ganea53scsm.png

    Nun konnte Adam endlich zeigen, was er als Zuchtkater drauf hatte. :)

    4tkoss0bpjlh.png

    Er umgarnte Cleo mühelos und es kam sehr schnell zur Paarung zwischen den beiden.

    w8xskvmevqu2.png

    Und Cleo war prompt trächtig.

    In der Zwischenzeit herrschte ein regelrechter Kätzchen-Boom in der Cattery.

    0rvntx410gtb.png b1zx38rage75.png
    pzq43vzbkq2g.png g8bdmw1c8csn.png
    q8oxnq9rzwm9.png k61ewagsxwzd.png

    Aber wie kam das zustande? Nun ... Hannah kaufte weitere Kätzchen von anderen Züchter ein, um die 2. Generation weiter auszubauen.
    Daher zogen das Kätzchen Tina von Thedas und Paul von Löwenherz in den Haushalt ein.

    Tina war eine reinrassige Perserkatze und Paul ein reinrassiger Norweger.

    Hannah freute sich über die volle Kätzchenstube und spielte viel mit ihnen.

    tysv4y37i828.png

    Nach einiger Zeit gesellte sich der E-Wurf von Cleo hinzu.

    w6zsr7f0yaof.png 5dl2zw9cank9.png

    Die zwei Weibchen wurden Ella und Enja getauft.

    Langsam wurde es voll, im Hause "vom Leimbachgrund"

    Fortsetzung folgt ...

    --

    Ausgaben:

    +neues Kätzchen (200$)

    Einnahmen:

    -

    Aktueller Kontostand: 2075$ - 200$ = 1875$

    Bemerkungen: Paul und Tina kamen in die Zuchtgruppe hinzu.
  • KFutagoh89KFutagoh89 Member
    edited November 2017
    (( Allgemein sind meine Katzen, wenn sie abgegeben werden unter dem hashtag #sims4pmh zu finden. Der hashtag steht für 4 Pfoten mit Herz ))
    Post edited by KFutagoh89 on
  • KFutagoh89KFutagoh89 Member
    edited November 2017
    Die Zeit verflog wie im Fluge ...

    1xdbvtvkyook.png 1lo6x48kwf9l.png
    iiclau12g237.png adak6j3o1aq2.png

    Aus den Kätzchen wurden mit viel Liebe und Fürsorge große Katzen. Und jedes so individuell und liebenswert wie kleine Persönlichkeiten nur sein konnten.

    nodmgt1ls12b.png

    Cleo verbrachte viel Zeit in der Voliere, wo sie sich verstecken, klettern und wie eine Wildkatze frei entfalten konnte. Dies verdankte sie ihrem Vater Kasper. :)

    Als Dea nun zu einer reifen Kätzin herangewachsen war, zeigte Kater Adam sofort Interesse an ihr.

    9jvl7f9p9y8j.png

    Es kam zu einer Paarung ... aber danach ...

    uep2zzorv8ph.png

    ... danach zofften sich beide sehr. ... Arme Dea ... ihr erstes Mal und dann wird man auch gleich verhauen ...

    onf6mgm0kii1.png

    Kein Wunder, dass die Kätzin sich deprimiert erst einmal zurück zog. Hannah schimpfte auch mit Adam. Aber dessen Hormone schienen einfach sein "Denken" abgeschaltet zu haben.

    day2dreesj5g.png

    Dae war nach einem Tierarztbesuch tatsächlich trächtig und bekam schließlich zwei kleine Kätzchen, die Papa Adam wie aus dem Gesicht geschnitten waren:

    82ntsbcyz6hw.png hfmhie91c4i4.png

    Der sogenannte F-Wurf wurde Fraya und Frida getauft.

    Und so nebenbei wuchs Enja zu einer Kätzin heran. Bei ihr merkte man, dass die Britisch Langhaargene von Großmutter Daisy durchschlugen.

    zzyqtcivfzi2.png vf3wbkpklrdl.png

    Da Adam nun seine Pflicht getan hatte, beschloss Hannah ihn als nächstes zu kastrieren. Aus 2 Gründen:
    1) Er sollte keinen weiteren Nachwuchs bekommen. 2) Er sollte die Paarungen von Baron, die nun anstanden nicht unterbinden, da er der dominante Kater im "Revier" bisher war.

    Fortsetzung folgt ...
  • Fleißig, fleißig lieber Alec :) deine Katzenzucht gedeiht ja prächtig.
    Wunderschöne Katzen hast du da schon gezaubert und ich wünsche dir weiterhin so viel Spaß mit deiner Zucht.

    Aber schon beim lesen bekomme ich mit, das die Tier- Erweiterung so gar nicht mein Ding ist. Wenn ich mitbekomme, wie viel Arbeit deine Simin mit den Katzen hat, da sind mir die Kleinkinder schon lieber.
    ceemfwmm6il0.png
  • Hehe. Danke für dein Feedback Dagmar :)
    Ja, es ist viel Arbeit mit den Tieren. Aber find es richtig toll, dass sie nicht gesteuert werden können. Da gibt es viele tolle Momente. :)
  • Da sind ja viele süße Tiere dabei! Coole Idee mit der Zucht! ;)
    warum ich immer alles klein schreibe? warum ich tausend tippfehler habe? weil ich eine mama bin und zu 90% nur eine freie hand habe :D :D :)

    wenn dir langweilig ist guck hier / oder hier/
  • Danke
  • Jetzt will ich das Tier-AddOn haben. Ich werde die Zucht weiter verfolgen! Gefällt mir sehr gut. <3
  • Find ich cool, dass ich dich überzeugen konnte :)
  • Ui, da warst aber schon sehr fleissig. :)
    Es ist sehr schön erzählt wie die Katzenzucht hier funktioniert.
    Da möchte man gern mal persönlich vorbei kommen und diese flauschige kleinen Katzenbabies knuddeln. <3
  • Sehr gerne :) Bist immer willkommen
  • Zum Auftakt dieser Fortsetzung wollte ich euch dieses Bild zeigen:

    e1k1twuzbu3b.png

    In diesem Moment ist Tina von Thedas Erwachsen geworden und als wollte Paul von Löwenherz mittanzen, hat er im gleichen Moment dieselbe Drehungen gemacht. Ich fand es sehr niedlich. <3

    --

    Seit der Kastration von Adam konnte sich Baron voll und ganz entspannen. Nun war er Chef im Haus und unterstrich dies mit seinem stolzen Gang durch die Flure des Hauses.

    ouoz1osqawn2.png

    jj7qhj5fl9uw.png

    Ella wurde mittlerweile Erwachsen und genauso schön flauschig wie ihre Schwester Enya.

    An sich lief es in der Cattery sehr gut. Frida, die neben Ella als Tochter von Adam in ihrem Geburtshaus blieb, war die Ruhe selbst.

    lw0x3etlg30e.png

    Sie glich ihrem Vater sehr. Es entstand sogar ein einiges Verhältnis zwischen Frida und Ella.

    9zpjj6uw7ewl.png

    Ella kümmerte sich um die kleine Frida wie eine Mutter um ihre Tochter. Damit hatte Hannah einen weiteren Meilenstein der Zucht erreicht.
    Die sich entwickelnde Rasse "Deutsch Langhaarkatze" sollte sozial zueinander sein. Und die Katzen kümmerten sich rührend umeinander.

    Damit war das Zuchtziel einen Schritt näher gekommen.

    Aber dann folgte der totale Absturz ...

    c2lxympls1xq.png

    Das Zuchtpaar Baron und Tina verstanden sich überhaupt nicht. Trotz aller guten Voraussetzungen konnten sich die beiden Katzen nicht riechen.

    Dann entdeckte Hannah auf ihren regelmäßigen Besuchen auf Shows den Kater Aurelius, aus der Zucht von Ina, der Leiterin von Golden Moon.
    Hannah verliebte sich in den niedlichen Kerl und war bereit die teure Summe von 500 Simoleons zu bezahlen.

    Anschließend wurde Ella krank.

    pcf42rc2tzif.png

    Sie kratzte sich pausenlos und Hannah bemerkte schließlich Flöhe. Sofort ging sie mit Ella zum Tierarzt.

    r8mv9f7otkr1.jpg

    Dort angekommen wartete sie geduldig. Allerdings sah Ella wenig begeistert aus zum "Doktor" zu müssen. Als sie dran war, verkroch sie sich erstmal unter die Bank und kam nicht mehr hervor.

    0q574si1fji9.png zrlonobbl5y2.png
    4e5sofiomp76.png

    Doch durch guten Zuspruch kam Ella schließlich hervor und wurde untersucht. Diagnose: Flohzirkus

    Jetzt war es eine Preisfrage, welche Behandlung angewandt wurde. Hannah zögerte nicht und nahm die teure Behandlung in Kauf.
    Ella sollte vollständig geheilt werden. Dies geschah auch. Ella gesundete sofort.

    Die negative Bilanz hielt aber an:
    Weil sich kein Nachwuchs bei Baron und Tina einstellte, entschloss sich Hannah (auf schlechte Beratung von Alec) eine künstliche Befruchtung bei Tina durchzuführen.

    Dazu wurden Tina und Baron vorbereitet, im Labor die Befruchtung der Eizellen durchgeführt und in Tina eingesetzt.
    Alles kostete Hannah 1000 Simoleons. Darauf war Hannah (sowie Alec) nicht stolz im nach hinein.

    Tina war damit tatsächlich trächtig und bekam nach der üblichen Tragezeit die beiden Kätzchen Gerlo und Giso.

    2lgn4soxw5ll.png yv1ucx9ufdtu.png

    Als Fazit konnte Hannah ziehen: Baron hatte wahrscheinlich die gleichen Merkmale wie seine Mutter Akilah (was die Zucht betrifft) und daher konnte mit ihm die Zucht in der geplanten Form nicht weiter gehen. Tina sollte mit einem anderem Kater eine zweite Chance bekommen.

    Fortsetzung folgt ...

    --

    Züchterkonto Status:

    Ausgaben:

    +neues Kätzchen (500$)
    +Kastration von Adam (100$)
    +Tierarzt-Behandlung "Flohzirkus" (750$)
    +künstliche Befruchtung (1000$)

    Einnahmen:

    -

    Aktueller Kontostand: 1875$ - 2350$ = -475$

    Bemerkungen: Neues Kätzchen, Tierarztkosten, schlechtes Management
  • Leider muss durch die Verschuldung nun die Zucht ruhen ... :'(
  • Bankrott??? Schade!
    Vielleicht sollte sich Hannah erst mal ein zweites Standbein aufbauen. So eine Art Nebenverdienst bis sich die Zucht selbst trägt.
    Ausgaben können immer kommen und vor allem der Tierarzt ist nicht billig.
    Aber vielleicht findet Hannah einen Sponsor, der ihr Projekt zahlenderweise Unterstützt.
    Manche nennen das auch Vollzeit arbeitender Ehemann. ;) :)

    Ich hoffe man hört irgendwann wieder etwas, ob die Zucht wieder aufgenommen wurde und wie das Problem bewältigt wurde.
  • ((Ich hab mich mit den vielen Zuchtkatzen übernommen und ohne Verkäufe wird das nix xD
    Es war so gedacht: Das Züchterkonto soll repräsentieren wie gut oder schlecht ne Zucht verläuft. Da das Management schlecht war, sind wir deshalb in den Miesen. Aber jetzt wurde wieder eine Katze verkauft, wodurch wieder Geld in die Kasse kam :) ))
  • Awww so viele kleine süße Katzen! :) Ich würde glatt sofort eine mitnehmen *-*
  • Kannst sie gerne ingame abkaufen :)

    Dies würde so funktionieren:
    Ich lade die Katze hoch und du lädst sie runter. Sobald du sie hast, gibst du mir Bescheid und sie wird aus der Galerie herausgenommen. So hast nur du als neue/r Halter/in die Katze und niemand anders :)
  • Was gibt es Neues aus der Cattery "vom Leimbachgrund"

    Also ...

    x1d9h5acuhll.png

    Ella fiel durch ihre besondere Art auf. Sie meditierte gerne oder ...

    zwuszamgq2f4.png

    ... war sehr mitteilungsbedürftig. Doch im großen Ganzen ähnelte sie ihrem Vater Adam sehr und genoss die Streicheleinheiten von Frauchen Hannah.

    8lcbdxgui48f.png

    Die Katzen nutzen jederzeit den "Auslauf" in der Voliere.

    y5q71d44djgm.png

    ryd9bbnb15ac.png

    Vor allem Paul machte seinem Ruf als "Waldkatze" alle Ehre.

    0trgdgg2gqg0.png

    Hannah liebte es ihren Katzen bei ihren alltäglichen Entdeckungen und kleinen Abenteuer zu beobachten.

    Der Jüngste im Bunde, Gerlo, war besonders verspielt.

    sjuoirtri1ul.png

    Kurzum: Kein Tag verging, ohne das Hannah darin positiv bestätigt wurde mit der Zucht und der Katzenhaltung weiter zu machen.

    Bezüglich der Finanzen beschloss Hannah etwas zu unternehmen, um wieder in den schwarzen Zahlen zu landen.
    (siehe Züchterkonto)

    Jedoch kam wieder ein Tiefpunkt ...

    Paul und Davinia ging es nicht gut ...

    Sie mussten wegen "Brennende Pfoten" beim Tierarzt behandelt werden. ... wieder eine teure Behandlung ...

    vyg8wjpp161b.png xqp19dzzy134.png

    Hannah musste allerdings zugeben, seit der neue Tierazt, Dr. Wolf, die Praxis leitete, musste sie nicht mehr so lange warten und bekam vor jeder Behandlung eine optimale Aufklärung.

    dl5i4k713m0o.png

    3n2sebkv7ktd.png

    Dr. Wolf sah alles andere als der Schicki-Micki Arzt aus. Er punktete nicht durch sein Aussehen, sondern durch seine Kompetenz und der Liebe für Tiere. Durch seine Leitung bekam die Praxis nun 4 Sterne und es arbeiteten 4 Tierärzte dort, wodurch der enorme Patientenansturm bewältigt werden sollte.

    Die Zeit verging und Frida wurde Erwachsen.

    69j9qmb92l8w.png

    Auch Paul und Davinia hatten sich super erholt und spielten häufig miteinander.

    a8gujqfkdaeo.png

    Und schließlich eroberte Paul Davinia.

    plx1godplw7r.png

    Mit eindeutigem Ergebnis:

    ap3g9yg20zo4.png

    Fortsetzung folgt ...

    --

    Züchterkonto Status:

    Ausgaben:

    +Tierarzt-Behandlung "Brennende Pfoten" (2x 750$)

    Einnahmen:

    +Verkauf der Zuchttiere (Blaubart, Daisy, Chloé, Kasper, Akilah, Norbu und Locke) (7x 150$)
    +Verkauf von Kätzchen (Charleen, Fraya und Giso) (3x 100$)
    +Verkauf von Einrichtungsgegenständen, die nicht mehr benötigt werden (552$)

    Aktueller Kontostand: -475$ +402$ = -73$

    Bemerkungen: Einige Verkäufe wurde getätigt
  • KFutagoh89KFutagoh89 Member
    edited November 2017
    Es geht langsam bergauf ... aber alles nach der Reihe ...

    Das neue Kätzchen names Aurelis aus dem Zuchtbetrieb von Golden Moon zog in die Cattery ein. Er war eine reinrassige Sibirian.

    j9ljxszjuc5u.png

    Hannah kümmerte sich um den Neuling. Er war im gleichen Alter wie Gerlo und beide spielten gerne miteinander.
    Davinia beachtete ihn kaum, da sie sich voll und ganz mit der Trächtigkeit beschäftigt schien. Zumindest zog sie sich oft zurück und schlief viel.

    ty4l43jgiblq.png

    4u3if9nsp30l.png vblu9kvrj8y6.png

    Etwa zur gleichen Zeit (hatte gar nicht lange gedauert) wuchsen Gerlo und Aurelius zu erwachsenen Kater heran. Mit dem Zuchtkater Paul verstanden sie sich, so dass Streit ausblieb.

    ifvlizrycurr.png

    Weiterhin ignorierte Davinia den Neuankömmling und zeigte ihm die kalte Schulter.

    4ymmf1h0bght.png

    Aurelius war ein besonders schöner Kater und Hannah war froh, trotz ihrer schlechten Finanzen sich für ihn entschieden zu haben.

    wsxfeb4i4za7.png

    Sie baute ein freundschaftliches Verhältnis zu ihm auf, wie sie es mit allen ihren Tieren handhabte.

    kgaccs3uf1g2.png

    Davinia schlief gern in Hannahs Nähe, als sie sich auf den Rücken drehte, sah man ihren dicken Bauch ... scheinbar sollten es mehr als nur 2 Kätzchen werden ...

    ahxe7tnorjxs.png

    Endlich setzen Tage später die Wehen ein, zog sich Davinia wieder ins Schlafzimmer zurück ... aber Hannah war nicht dort ...

    Als wollte die Kätzin die Besitzerin dabei haben, eilte sie (wie es eben mit Wehen eben geht) die Treppe herunter und gebar dann dort ihre Jungen.

    8ngh31hmqa8j.png

    Drillinge ... drei hübsche Katerchen ... Als H-Wurf erhielten sie die Namen:

    Hanniball

    ynvtewmumyh3.png

    Haymo

    2d7ituy968v0.png

    und Hamam.

    2fqdibrtqtre.png

    Zwei kamen nach Papa Paul und einer nach Mama Davinia.

    Und wie stolz der Papa war, konnte hier beobachten werden:

    eyesd2cjtbgi.png

    Nur beiläufig fanden Klara und Enja ein schönes neues Zuhause.

    Fortsetzung folgt ...

    --

    Züchterkonto Status:

    Ausgaben:

    -

    Einnahmen:

    +Verkauf von Clara und Enja an Alex J. (2x 100$)


    Aktueller Kontostand: -73$ +200$ = 127$

    Bemerkungen: Clara und Enja wurden an ein schönes Zuhause vermittelt.
    Post edited by KFutagoh89 on
  • KFutagoh89KFutagoh89 Member
    edited November 2017
    Mit Aurelius sollte nun die Zucht in die nächste Runde gehen ...

    xzh8bd2m7ytg.png

    Dafür wurde er Tina vorgestellt. Zunächst schien alles gut zu verlaufen ...

    06g1y5lhfcbl.png

    Bis wieder die Fetzen flogen ... Nach dieser Aktion war Hannah klar, dass nicht allein Baron damals schwierig in der Zucht war, sondern auch Tina ihren Beitrag dazu geleistet hatte ... Damit schied sie, wenn sich überhaupt Nachwuchs einstellen sollte, für künftige Würfe aus.

    Unabhängig davon was die Erwachsenen wieder für Probleme miteinander hatten ... fühlten sich die drei Kätzchen pudelwohl.

    on43pea6e921.png f383uy14ifta.png

    Hannah verwöhnte sie mit selbstgemachten Kätzchenfutter und vor allem Hamam war sehr verspielt. Er sollte, anders wie seine Brüder, in der Zucht verbleiben, da er die Laperm Gene von seiner Vorfahrin Locke geerbt hatte und diese für Hannah weiterhin interessant waren.

    Die Zeit verging und nur durch Hannahs Bemühungen kam es schließlich doch zu einer erfolgreichen Paarung zwischen Aurelius und Tina.

    Der i-Wurf folgte prompt und wurde Isbert und Ina getauft.

    xry70r3aqrug.png m8czvxnn4cap.png

    Sofort meldete sich Linda H. nochmal, die bereits Fraya zu sich geholt hatte. Sie wollte unbedingt einen getigerten Kater und in Isbert den perfekten Kandidaten gefunden zu haben. Hannah willigte ein und so verließ Isbert das Zuhause sehr früh.

    Allgemein machte sich Hannah nun Gedanken, wie es in Zukunft mit der Zucht weiter gehen sollte ...
    Sie ließ alle Verpaarungen, Kätzchen, Zu- und Verkäufe nochmal Revue passieren und fand heraus, dass tatsächlich 1 Kätzchen die gewünschten Eigenschaften der zukünftigen Rassekatze: Deutsch Langhaar besaß.

    Damit war das Zuchtziel erreicht. Hannah kontaktierte Alec (also mich xD) und es wurde ein Antrag zur Rassen-Anerkennung gestellt.

    hgwnj8rstwrm.jpg

    Jetzt gab es die Deutsch Langhaarkatze nun auch offiziell und Hannah konnte damit einen neuen Weg bestreiten.

    Wie dieser aussieht? ... Das erfahrt ihr in einer neuen Folge, unseres Berichtes ...

    Fortsetzung folgt ...

    --

    Züchterkonto Status:

    Ausgaben:

    +Antrag an Rassen-Anerkennung (0$ / Alec übernahm die Kosten)

    Einnahmen:

    +Verkauf von Isbert an Linda H. (150$)

    Aktueller Kontostand: 127$ +150$ = 277$

    Bemerkungen: Die Deutsch-Langhaarkatze wird nun offiziell anerkannt und die Zucht neu ausgerichtet.
  • >Die ersten offiziellen Deutsch Langhaarkatzen<

    Mit dem Antrag auf die Anerkennung der Rasse konnte nun in die Reinzucht gegangen werden. Damit betrat Hannah einen neuen Weg.

    Beginnen wir also mit dem neuen Zuchtpaar, welches Hannah von Alec spendiert bekam:

    d8hm0bp97289.png nzwseo150eem.png

    Sie hießen Streuner und Juwel.

    Mit ihnen sollte nun ein neuer Zweig des bereits bestehenden Stammbaums entstehen und nach und nach mit dem anderen Katzen vom Leimbachgrund verschmolzen werden, ohne dass die Rasse an ihrem Rassenstandard oder ihrer Qualität als treuer Freund einbußen hat.

    Also ... auf ins neue Abenteuer ...

    caq6goz9e8b4.png

    Streuner und Juwel zogen in die Cattery ein und schienen sich von Anfang an wohl zu fühlen.

    9qufhipe0gfn.png

    Wie immer baute Hannah eine enge Bindung zu ihren Neulingen auf. Dies gelang ausgesprochen gut und spiegelte das gewünschte Wesen der Katzen wider.

    z6jb565rsymy.png 4lht0l8ysdbt.png

    Bei den Farben der beiden Katzen war es spannend, wie der Nachwuchs aussehen würde. Aber dies dauerte erst einmal.

    6f48smspl0if.png p9vmeq4kosdp.png

    xrgr2babdt61.png

    Die Katzen sollten sich erst eingewöhnen, zu Hannah tiefes Vertrauen entwickeln und die eine oder andere Marotte abgewöhnt bekommen.
    (Was bei Katzen eh schwierig ist :) )

    Doch dann ... ohne große Ermutigung ...

    68pbog8f5vkc.png

    Kam es zur Paarung und ...

    uzu0tw8p10wv.png

    (Ich würde mal sagen ... Jackpot)

    Die Trächtigkeit machte Juwel, wie alle jungen Mütter bei dem ersten Wurf sehr zu schaffen. Sie übergab sich regelmäßig.
    Schwangerschaftübelkeit ...

    yc9ojcqpd4hm.png

    Doch Streuner umsorgte sie liebevoll und es war schön zu beobachten, wie die Katzen doch so simisch wirkten ...

    t2uz3kdyknc3.png

    Und als schließlich der Tag X kam, wurden zwei schöne Katerchen geboren.

    447mwv6yunpi.png

    Da es in der Cattery der J-Wurf war, wurden sie Jorre und Jaik genannt.

    20bwikyh2x4h.png iaagjy3wil59.png

    Sehr vorbildlich kümmerten sich die Eltern um ihren Nachwuchs ... ließen aber auch ihrer Zuneigung füreinander keinen Moment aus ...

    1roguqkdj0l5.png w3f2h4piphda.png

    So wurde Juwel wieder trächtig und wir sind gespannt, wie die Kätzchen diesmal aussehen werden. :)

    Eine Käuferin fand sich für Jaik und das Kätzchen zog im geeigneten Alter dann aus der Familie aus.

    Fortsetzung folgt ...

    --

    Züchterkonto Status:

    Ausgaben:

    + neues Zuchtpaar DLH (0$ / Alec spendierte das Paar)

    Einnahmen:

    +Verkauf von Jaik an Tanja B. (750$)

    Aktueller Kontostand: 277$ +750$ = 1027$

    Bemerkungen: Die Reinzucht der DLH hat begonnen.
«1
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.
Return to top