Sims vs Sims 2 vs Sims 3

«13
welches spiel findet ihr am besten?

mein favorit ist ja sims 1. es ist so unkompliziert, weil man sich nicht um 1000 sachen wie wünsche etc, kümmern muss.
sims 3 ist aber auch nicht schlecht.

mfg,
adri

Kommentare

  • edited Juli 2009
    Bei Sims1 fehlen mir im Gegensatz zu Sim2 die Entwicklungsmöglichkeiten der Figuren, und dass es keine Generationen von Familien gibt; Kinder bleiben ewig Kinder, niemand wird alt oder stirbt und so.

    Außerdem fand ich es immer schade, dass man bei Sims1 nicht wirklich mit den NPCs interagieren konnte.

    Sims2 ist derzeit g.anz klar mein Favorit; mit Sims3 habe ich mich aus Zeitgründen noch nicht intensiv beschäftigt, aber das kommt wahrscheinlich noch :)

    Gruß Meks.
  • edited Juli 2009
    Bisher find ich Sims 3 am besten.

    Sims 1 ist mir zu eingeschränkt und den Grafikstil mocht ich nicht.
    Sims 2 hab ich nicht so viel gespieltm nur mal für 2 Wochen ausprobiert.
    Daher kann ich nicht soviel sagen, außer das es für mich in 2 Wochen
    mehr Spaß gemacht hat wegen den neuen Sachen, 3D und so.
    Sims 3 ähnelt stark Sims 2, eben nur mit noch mehr Sachen.
  • edited Juli 2009
    Ich finde sims 1 unkomplierziert und schön :shock: ABER: die grafik :twisted:

    sims 2 finde ich die grafik im gegensatz zu sims 3 so naja also nicht schön :evil:

    und sims 3 find ich am geilsten :lol:
  • edited Juli 2009
    Sims 1: Unkompliziert aber die Grafik ist Schlecht!

    Sims 2:
    Kenn ich nicht!

    Sims 3:
    Finde ich das beste wegen Grafik, neue Feature u.s.w.
  • edited Juli 2009
    Sims 1: einfach,aber zu wenig möglichkeiten

    Sims 2: kenn ich nicht

    Sims 3: Super!gibt viel zu entdecken + großer spielspaß, aber das beste
    daran:erstelle deinen stil/exchange
  • edited Juli 2009
    Sims 1: Liebe ich heiß ;-) Auch, wenn ich die Sims 3 hab, spiel ich noch regelmässig die erste Version, weil die Ladezeiten so kurz sind, der Aufbau unkompliziert ist und witzige ***** (wie die coole Halfpipe bei Urlaub Total oder die niedlichen Tieradoptionszentren) vorhanden waren. Ein Klassiker!

    Sims 2: Hier habe ich ebenfalls sehr lange gespielt, aber keinen einzigen Download oder Ähnliches benützt. Das Spiel ist auch große Klasse, aber mir kommt im Nachhinein vor, als würde einfach das gewisse Etwas im Spiel fehlen. Für mich die Schlechtere der 3 Ausgaben.

    Sims 3: **** klar, hier stimmt sowohl die Grafik als auch die Grundidee; also Freiheit für die Sims und keine Ladezeiten! Die sind mir bei Sims 2 nämlich gewaltig aufn Keks gegangen. Dafür müssen leider die Leute mit schwächeren PCs draufzahlen. Contrapunkt: Die wenigen Objekte und die "vielen" Bugs.

    Fazit für mich: Auch wenn ich am alten Sims 1 noch irgendwie hänge ist Sims 3 mit seinen innovativen Funktionen und dem tollen Gamedesign einfach der Gewinner. Die Bugs nerven zwar teilweise aber hier passt einfach alles zusammen. Wohoo =)
  • edited August 2009
    Hi,

    also meine Top 3:

    3. Sims 1: Noch einfach, wenig möglichkeiten zur gestaltung der sims und des hauses. Anfangs sehr kleine Nachbarschaft. Sehr schlechte Grafik.

    2. Sims 3: Sehr gute Grafik, sehr viele Möglichkeiten zur gestaltung von den sims und der häuser. Frei begehbare Stadt. Zur Zeit noch 2. ändert sich aber mit Reiseabenteuer.

    1. Sims 2: Nicht so gute Grafik, aber es geht. Mehr Möglichkeiten bei der gestaltung des Hauses. Die sims haben viele freiheiten durch die addons.
    Post edited by Unknown User on
  • edited Juli 2009
    Top 3.

    3. Sims 2: Zu wenig Möglichkeiten, Objekte, Graphik wirkt wie als hätte jemand zum ersten mal 3D geproggt. Note: 2+

    2. Sims 1: Graphisch nnicht schlecht, nur veraltet( !!! ), super Gameplay, viele
    Möglichkeiten( leider nicht beim Sim-Erstellen), etc. Note: 1

    1. Sims 3: Wie Sims 1, nur bessere Graphik, offene Nachbarschaft, mehr Characktergestaltung. Note: 1+++
  • edited August 2009
    Das sind meine Bewertungen zu den 3 Sims Teilen.

    Die Sims:
    Eine neue Spieleära kommt in die Welt, die Familiensimulation!!!

    Bewertung:

    Grafik Relase Datum/Qualität: 3
    Gameplay: 1
    Freiheiten: 2 (mit Add-Ons)
    Spielspaß: 2

    Gesamt: 2

    Die Sims2:
    Sehr viel Bessere Grafik und viele Erweiterungen(Beziehungen,Alterung etc.)

    Bewertung:

    Grafik Release Datum/Qualität: 1 (sehr viel besser als bei "Die Sims")
    Gameplay: 1
    Freiheiten:3 (Hat sich nicht besonderes viel im Vergleich zu "Die Sims" geändert.)
    Spielspaß:1 (Alles war viel weiterentwickelt und es machte noch viel mehr Spaß als bei "Die Sims"

    Gesamt: 1/2

    Die Sims3:
    Viel mehr Freiheiten in der Welt und aufregenderes Gameplay wegen der Laune.

    Grafik Release Datum/Qualität: 1- (gibt noch bisschen Ecken und Kanten bis zur 1)
    Gameplay:1 (ist eigentlich gleich geblieben, ist aber auch gut so)
    Freiheiten:1 (in den Freiheiten wurde meiner Meinung nach am meisten gearbeitet.)
    Spielspaß:1( alles noch besser geworden, zb. Geld verdienen mit Angeln,Bücher schrieben etc.)

    Gesamt:Das wäre ne 1. Aaaaaaber wegen den meiner Meinung nach unverschämten Preisen im Store gebe ich da eine 1-.

    Also...

    Paltz 3:Die Sims
    Platz 2: Die Sims2
    Platz 1: Die Sims3.


    Das war eigentlich alles zum Thema, ich mache aber auch noch eine Bewertung zu den Urbz, Sims in the City für die Konsole.

    Die Urbz:
    Eine sehr gutes Spiel, vor allem das man dort aller Art von Menschen spielen kann. Von den Grufties und Pennern vom Bahnhof, über Skater,als mitbewohener von den Black Eyed Peace bis zu den Reichen und Snobs auf der Brilly Valley.

    Grafik Release Datum/Qualität: 1 ( für mich die Perfekte Sims Konsolenspielgrafik)

    Gameplay:1 ( man konnte viel von den einzelen Bewohnern lernen wie Begrüßungen und Unterhaltungsaktionen passend zu jedem Bezirk.)

    Freiheiten:1 ( man kann als fast alles und jeden Spielen, von beliebt zu unbelieben Rängen oder von VIP zum Niemand, fast alles war möglich)

    Spielspaß:1 ( Hat sehr viel Spaß gemacht es zu spielen.)

    Gesamt:1








  • edited August 2009
    sims 1 sehr wenig sachen aber manch addon war schon toll wie z.b. Hokus pokus
    sims 2 da hab ich voll viele Extras deswegen hab ich auch die übelsten ladezeiten :(
    Sims 3 Geile Grafik viel freiheit und tolle Ladezeiten aber die tollen Extras fehlen
    Warscheinlich gibts Tiere wieder in einem Addon :? und so eigenes Geschäftbetreiben wie in dem Addon open for Bussines des wär geil also mit auf Kunden zugehn und so regale Auffüllen
    Sims 2 und 3 sind also eig. meine Favos un sehr knapp ich muss mich erst entscheiden welches mein fav ist
  • edited September 2009
    1. Absoluter Mist!
    -Grauenhafte Grafik
    -Viel zu schnell sinkende Bedürfnisse
    -Fast keine Möglichkeiten
    -Ständig brennt es

    2. Macht eine Weile Spaß aber irgendwann wirds langweilig
    -Alle Sims sehen irgendwie gelich aus
    -Wird auf Dauer eintönig, ist doch immer irgendwann dasselbe

    3. Richtig Cool mit LangzeitMotivation
    -Beziehungen aufbauen viel zu leicht

    Hab jetz einfach immer das schlechte aufgezählt.

    UND DER SIEGER IST:

    SIMS 3 :D :D :D :D :thumbup: :thumbup: :thumbup: :thumbup:
  • edited September 2009
    Also,

    Sims 1 finde ich eigentlich einfach (vorallem wegen den Cheats :mrgreen: ), von der Steuerung her, aber es erinnert mehr an die **** alte Grafik von Spielen und deshalb irgendwie schlecht. Ich finde es auch blöd, weil man nur sein eigenes Grundstück sieht (also während des Spiels nicht in der Nachbar.schaft und den Gemeinschaftsgrundstücken).

    Sims 2 kann ich nicht beurteilen, 1. Kein Geld, 2. Vorfreude auf Sims 3 und 3. Ich habe es nur für PS2 !


    Sims 3, DER HAMMER ! Im Gegensatz zu Sims 1 natürlich, 2 kann ich ja nicht beurteilen !
    1. Wegen der Open World. Ich finde es einfach toll (Ohne Ladebildschirme) durch die Stadt zu gehen. Das Spiel wurde schwieriger denn Kinder müssen HA machen und man hat manchmal Glück, weil wenn man die Fahrgemeinschaft verpasst, kann man noch selber zur Arbeit/Schule fahren. Allerdings machen mir die Wünsche zu schaffen : Tobias* kriegt eine Eins (* könnte auch ein anderer sein)obwohl er eine sehr große Grotte ist.
    2. Man kann viel besser bauen und kaufen.
    Bauen :
    1. Fundamente
    2. das Dach selber anpassen
    3. Gartentore
    4. man kann an diagonalen wänden etwas anbringen

    Kaufen :
    1. Diagonale/45° Stellung
    2. Design erstellen

    Also SIMS3 ist viel besser als SIMS1

  • edited Oktober 2009
    Sims1: Kenne ich nicht. Habe nur 1mal gespielt ist sofort für mich hässlich.

    Sims2: Ist super. Viele neu Sachen, aber lange Ladezeiten.

    Sims3: Mega Super. Schöne Stadt und so gut wie keine Ladezeiten.

    Sims4: OhOh! Sims3 ist schwer zu schlagen.
    Aber auch nicht unmöglich. Hoffentlich Ultra Klasse!

  • edited Oktober 2009
    ich persönlich finde ja sims3 am besten
    weil man da in der stadt rumlaufen kann und das is auch bessere graphik

    lg PinkyDinkyDu :mrgreen:
  • edited Oktober 2009
    Sims1: Hab ich und habs sehr lange gespielt aber was ich nie leiden hab können kein altern... :thumbdown: :twisted:
    Sims2: hab ich nich, find aber beneidenswert die vielen zusatzpacks. :-P :XD:
    Sims3: Einfach klasse, grafik einfach klasse und überhaupt ist alles dabei wie Park, Einkaufsgeschäfte und so...was ich aber doof keine wahnsinnigen Tiere die das Haus unsicher machen.
    :thumbup: :thumbup: :thumbup: :thumbup: :-D :D :-)
    mein Fazit: Die Sims3 ist das Beste :thumbup: :-D :mrgreen:
    Sims 3
  • edited November 2009
    Sims 1:
    Ich habe es geliebt (damals normale Grafik - heute total schlecht). Habe es andauernd mit meiner Freundin gespielt.
    POSITIV:
    - Haustieraddoptionszentrum
    - Hokus Pokus
    - Megastar
    NEGATIV:
    - nur eigenes Haus
    - keine Alterung
    - wenig Anziehsachen
    - alle sahen gleich aus

    Sims 2:
    Ich habe es durch ZUFALL gekriegt, echt. Bin auch heil froh drüber.
    POSITIV:
    - bessere Grafik
    - Haustiere
    - Urlaub
    - viele Add-Ons
    - mehr Kleidung
    NEGATIV:
    - ewige Ladezeiten (waren bei mir schon mal locker 10 Minuten ...)
    - Wenn man auf einem GG war sind die Bedürfnisse gesunken und die Zeit lief weiter (abreise: 10 Uhr, ankunft: 15 Uhr) kam man wieder nach hause wurde die Zeit zurückgesetzt und die Bedürfnisse blieben so!!

    Sims 3:
    Ich habe 1 1/2 Jahre gewartet - ES HAT SICH GELOHNT!
    POSITIV:
    - offene Nachbarschaft
    - "Wie soll der Sim Arbeiten?" auf der Arbeit
    - Mehr fähigkeiten
    -neue ALtersstufe: Junge Erwachsene
    - Selbst einstellen, ob die Nachbarschaft altert und wie lange Sims leben
    - auch ÜBER den (z.B.) 90. Tag hinaus
    - Nachbarschaft altert, heiratet,zieht um ...
    - Total viele neue Kleider!!
    - Einfärbungstool (macht die wenigeren Objekte wieder gut)
    - Exchange
    NEGATIV:
    - zu hohe Preise für den Store
    - nur eine Stadt

    FAZIT:

    Gewonnen haben:
    Sims ....


    3
  • edited November 2009
    Sims 1 war zu seiner Zeit der Hammer. Ich habe es sogar teilweise gespielt als ich schon Sims 2 besaß!

    Aber Sims 2 mit selbst und vor allem KOSTENLOS (!) gedownloadeten Sachen und allen Erweiterungen meiner Meinung nach der beste Teil.

    Sims 3 natürlich auch super-klasse aber leider fehlt einiges und vor allem wft?! nur 1 aktiver Haushalt pro Stadt? Kein Wetter,keine Uni, kostenpflichter Sim-Store?
    Aber es kann ja noch werden!
  • edited November 2009
    Sims 1 kenne ich nicht.
    Ich glaue, wenn man Sims 2 und Sims 3 zusammenlegen könnte, hätte man das perfekte Spiel. Es gibt *****, die bei Sims 2 besser waren, wie z. B. das die Sims selbständiger waren. Es war mehr leben im Haus. Besucher kamen ect. Es gab mehr für die Simkinder. (Wickeltisch ect.) Man konnte eigenens kreieren, z. B. liefen meine Simkinder mit den Pullovern meiner "echten" Kinder herum. Außerdem gefiel mir "Gute Reise" sehr gut. Das war echte Erholung. Bei Reiseabenteuer ist es ja eher stressig, was ich auch nicht schlecht finde. Wie gesagt, ein Gemisch aus beidem wäre nicht schlecht. Ich hoffe, EA läßt sich noch was einfallen.
  • edited Dezember 2009
    Sims: Fand ich, also ich konnte bei Sims am einfachsten Häuser bauen was mir bei 2 und 3 nicht mehr gelingt.
    Fand ich waren auch sehr schöne Erweiterungen, z.b.. Urlaub total mit Meer, Berge, Winter. Bessere Abwelchslung als bei Sims 2 und 3

    Sims 2: Die Grafig hat mich umgehaut, im vergleich zu Sims.
    Haustiere waren eins A. Auch die Sache mit dem eigenen Laden usw....
    Mein Favorit..

    Sims 3: Konnte mich noch nicht zu 100% überzeugen, weiß nicht warum
    Grafik ist natürlich toll und der rest auch aber vielleicht wird das ja noch mit den Erweiterungn.

    Was aber bei allen Sims Spielen fehlt finde ich sind Feiertage wie z.B weihnachten, gab zwar immer gewisse ansätze wie in sims den weihnachtsbaum und bei sims 2 erweiterungspack aber nie so im Spiel eingebracht.
    Was schade ist
  • edited Dezember 2009
    Also mein Favorit is auf jeden Fall Sims3, vor allem wegen der Grafik.

    Ich kann mich noch an Sims1 erinnern, da waren die Hände der Sims so eckig... :mrgreen:
  • edited Dezember 2009
    sims 1: ist mir auf dauer zu langweilig, ich glaube da habe ich schon alle möglichkeiten durch und die grafik ist auch eher bescheiden

    sims2: super spiel, hat mir auch echt super spaß gemacht, aber seit sims 3 draußen ist, habe ich keine lust mehr auf sims 2


    sims 3: mein absoluter favorit, vor allem wegen der neuen freien nachbarschaft
  • edited Dezember 2009
    Also ich finde eher die Sims 2 besser . Zwar kann man bei Sims 3 sehen wie jmd. mit dem Auto fährt oder welche Strecke er fährt aber bei den Sims 2 konnte man wenigstens mal wenn man einkaufen geht auch in den Laden blicken.
  • edited Dezember 2009
    3.Platz: DieSims3-Ich finde das DieSims3 nicht mehr den alten "Sim-Stil"hat.Ich find es einfach doof.(Was ich am schlechtesten finde ist die Grafik.)

    2.Platz: DieSims2-Ein sehr schönes spiel mit guter Grafik.(Das schlechteste ist: Die Frauen und die Männer haben immer die gleiche Stimme.)

    1.Platz: DieSims-DieSims ist ein spiel wo man sehr viele freiheiten hat und das beste ist das es- sofern man mindestens 3 Add-on"s hat -sehr viele Objekte hat(Das blödeste ist...NICHTS!)


    Gruß Rasnasim 8)


  • edited Dezember 2009
    Sims 1? Also ich kann mich erinnern, dass ich beim Spielen hauptsächlich mit Essen, Duschen, Aufs-Klo-Gehen und Arbeiten beschäftigt war. (nicht mal auf der Arbeit konnte gegessen werden). Ich habe so oft wie es geht blau gemacht, um noch irgendwas anderes auf die Reihe zu bekommen. Und Freundschaften schließen war eine richtige Herausforderung (ok, ich geb zu bei Sims3 ist es ein bisschen ZU leiucht). Aber beim kleinsten "Fehler" (z.B. Kompliment zu früh gemacht), ist das Gegenüber völlig ausgerastet und die "Arbeit" von Stunden war umsonst :?
    Vor allem nach diesem HotDate-AddOn war es nur noch überanstrengend, sich mit anderen Sims zu unterhalten.

    Außerdem ist das Spiel regelmäßig abgestürzt.
    (Sims 3 bei mir noch nie)

    Klar, die Grafik war bei Sims1 natürlich auch viel schlechter, aber das ist ja kein Kriterium.

    Sims1 ist wirklich wegen der Langeweile und Eintönigkeit meine schlechteste Version.


    @ Rasanasim:
    Na ja aber das mit der Grafik liegt ja dann wohl an deienm PC und nicht am Spiel.
  • edited Dezember 2009
    @ Rasanasim:
    Na ja aber das mit der Grafik liegt ja dann wohl an deienm PC und nicht am Spiel
    ______________________________________________________________
    Ich habe das Spiel nicht.Ich mag die Grafik an sich nicht gern.Wie gesagt es ist nicht der "Sims-Stil".


    Gruß Rasanasim
  • edited Dezember 2009
    @Rasanasim: Wenn du das Spiel nicht hast, wie willst du es dann beurteilen?
  • edited Dezember 2009
    Also

    Sims 1:

    :)Gut: Durch die vielen Packs konnte man eine Menge machen, Megastar und Hokus Pokus fand ich immer gut

    :evil:Schlecht: Die Grafik, das Sim erstellen, und die Bedürfnisse gingen viel zu schnell runter.


    Sims 2:

    :)Gut: Mit den Erweiterungen konnte man sehr viel machen, Die Grafik war schon viel besser, tolle Objekte

    :evil:Schlecht: Lange Ladezeiten, die Sims sehen alle gleich aus

    Sims 3:

    :)Gut: Die freie Nachbarschaft, Die Grafik und die Sims.

    :evil:Schlecht: Ich hab RA noch nicht deshalb wird es ein wenig langweilig was aber nicht so schlimm ist




    Der Gewinner ist? :?:



    :mrgreen:Sims 3 :mrgreen:
  • edited Dezember 2009
    BlackStar@Aus Zeitschriften,Verpackungen,Fernsehwerbungen,und noch anderen dingen hab ich das kennengelernt.Die Grafik ist nicht mein Ding.Ansonsten ist es auch total cool.(Ich glaube meine Eltern wollen es mir zu Weihnachten schenken.Meine Mutter sieht sich DieSims3-Sachne an.Das heißt bei ihr nichts gutes.)

    gRuß Rasanasim :mrgreen:
  • edited Dezember 2009
    Sims1: Habe ich sehr lange gespielt ,aber es wurde mit der Zeit schon sehr langweilig,weil man fast nichts tun konnte.

    Sims 2: Ist echt der Hammer!Es gafällt mir von den drei Teilen immer noch am besten,weil es so viele coole Add-ons gibt und ich finde der Urlaub in Sims 2 war viel besser,weil man ja auch in verschiedene Hotels gehen konnte.Nur die Ladezeiten sind ewig lang.

    Sims 3: Es hat eine super Grafik und es gibt mehr Möglichkeiten.Leider ist die Auswahl an Klamotten und Haaren zu klein.Außerdem gibt es haufenweise Bugs.Das heißt aber nicht ,dass es mir nicht gefällt.Viele Sachen wurden verbessert vor allem die freie Nachbarschaft ist klasse.Die Ladezeiten sind zwar nicht so lang aber wenn es dann mehr Add-ons dazu gibt wird sich das bestimmmt auch ändern.

    Fazit:Sims 3 ist zwar echt cool aber Sims 2 ist immer noch mein absoluter Liebling.

    1. Platz: Sims 2

    2. Platz: Sims 3

    3. Platz: Sims 1
  • edited Januar 2010
    Die sims 2 und 3
«13
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.
Return to top